1. „Lieber Geschichte schreiben statt Artikel“: Wie Leitmedien von „Zeit“ bis „FAS“ sich am Phänomen Greta Thunberg abarbeiten

    Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg und die von ihr ins Leben gerufene „Fridays for Future“-Bewegung bringt Millionen Menschen auf die Straßen und elektrisiert die Medien. Für MEEDIA analysiert der Publizist Franz Sommerfeld, wie Leitmedien wie „Zeit“, „Welt“ oder die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ sich dem Phänomen Greta nähern.

  2. FAZ macht FAQ: feine Magazin-Wundertüte für die Kaffeetische kluger Köpfe

    Auf einmal brauchen kluge Köpfe auch noch einen Kaffeetisch: Die alte Tante FAZ, die Grande Dame aller konservativen Bewahrer eines fast schon aus der Zeit gefallenen Tageszeitungsjournalismus, macht auf einmal alles anders: Mit Frankfurter Allgemeine Quarterly (FAQ) legt der Verlag ein überzeugendes Coffee Table-Magazin vor, das vor allem das Neue und Innovative feiert – in diesem Fall zurecht.

  3. FAZ bringt im Herbst Edel-Magazin Frankfurter Allgemeine Quarterly für zwölf Euro

    Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) plant nach dem Start der Frankfurter Allgemeinen Woche schon das nächste Magazin. Im Herbst erscheint das Edel-Magazin Frankfurter Allgemeine Quarterly zum stolzen Preis von zwölf Euro.