1. Oscars 2015: Birdman und Grand Budapest Hotel räumen ab

    Hollywood ehrt seine Besten. Bei der 87. Oscar-Verleihung setzten sich die Favoriten durch: „Birdman“ gewann die Auszeichnung als Film des Jahres, „The Grand Budapest“ heimste ebensoviele Preise ab – nämlich gleich vier Academy Awards. Bedingt schlagzeilenträchtig: Moderator Neil Patrick Harris.

  2. Oscar 2015: Snowden-Doku „Citizenfour“ nominiert, Aufregung über vermeintlich rassistische Jury

    Die Edward-Snowden Dokumentation „Citizenfour“, eine Koproduktion von NDR und BR, gehört zu den diesjährigen Oscar-Nominierten in der Kategorie „Beste Dokumentation“. Während diese Wahl vermutlich die amerikanische Regierung ärgern wird, braut sich im Netz ein Shitstorm über die ethnische Vielfalt der Nominierten zusammen. Unter dem Hashtag #Oscarssowhite klagen Twitternutzer die Jury als rassistisch an.