1. DFB-Pokal siegt souverän bei Jung und Alt, zdf_neo besiegt mit „Friesland“ Sat.1, ProSieben, Vox & Co.

    Die Nummer 1 des deutschen Fernsehens war am Dienstag natürlich das erst im Elfmeterschießen entschiedene DFB-Pokal-Halbfinale zwischen Mönchengladbach und Frankfurt: 7,26 Mio. Fans sahen es im Ersten – auch im jungen Publikum lag es vorn. Grandiose Quoten erzielte dennoch auch zdf_neo: 1,76 Mio. bescherten dort ab 20.15 Uhr dem Krimi „Friesland“ 5,5% und hievten ihn vor sämtliche Programme großer Sender wie Sat.1, ProSieben und Vox.

  2. 1,52 Mio. sehen Champions-League-Verlängerung bei Sky, ZDF punktet mit „Drogeriemarkt-Test“ im jungen Publikum

    Ein spannender Fußballabend, der exklusiv bei Sky stattfand. Die Quoten des Champions-League-Matches Real Madrid – Bayern München waren dementsprechend top. 1,42 Mio. sahen die Übertragungen ab 20.45 Uhr, die Verlängerung schalteten sogar 1,52 Mio. ein. Die Nummer 1 des deutschen Fernsehens hieß am Dienstag aber „Charité“, 6,60 Mio. sahen das Staffel-Finale. Im jungen Publikum punktete auch das ZDF: mit einem „Drogerimarkt-Test“.

  3. Showtreffen der Generationen: Thomas Gottschalks ehrlicher Auftritt bei „Circus Halligalli“ mit Joko und Klaas

    Seit Ende der 80er-Jahre habe man ihn angefragt, doch er hätte schlichtweg keinen Bock gehabt. Ein Witz, der vielleicht gar nicht so weit hergeholt war – immerhin hat Thomas Gottschalk in den vergangen Jahren fast jedes Drehkreuz der Medienwelt mitgenommen. Bei „Circus Halligalli“ hat der TV-Entertainer nun einen Blick zurück geworfen. Und mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sogar kurz „Wetten, dass..?“ gespielt.

  4. „Charité“ trotz Verlusten stark, „Report Mainz“ mit besten Quoten seit Jahren, „Circus Halligalli“ versagt mit Gottschalk

    Der Dienstagabend gehörte auch in dieser Woche dem Ersten. Zwar verlor die Serie „Charité“ weiter Zuschauer, doch mit 6,82 Mio. und 21,6% gewann sie erneut deutlich den Tag. Ebenfalls top: „In aller Freundschaft“ und der „Report Mainz“, der so viele Zuschauer erreichte wie seit Januar 2015 nicht mehr. ProSiebens „Circus Halligalli“ lief hingegen mit Gast Thomas Gottschalk so schwach wie selten.

  5. Nach GoslingGate: „Circus Halligalli“ schickt die „Goldene Kamera“ zurück

    Es war ein Gag im großen Stil: Die „Circus Halligalli“-Hallodris Joko und Klaas haben der „Goldenen Kamera“ (ZDF) einen falschen Ryan Gosling untergejubelt – das Double hat sogar eine Trophäe entgegen genommen. Nun gibt ProSieben die eingesackte Trophäe zurück. Und packt noch ein kleines extra oben drauf.

  6. Der langsame Abschied des Kai Diekmann von Axel Springer

    Ex-Bild-Herausgeber Kai Diekmann steht seit Ende Januar nicht mehr in Diensten des Axel Springer Verlags. So haben es Medienhaus und dessen langjähriger Alphajournalist zum Jahreswechsel publik gemacht. Ganz hundertprozentig stimmt das aber nicht. Joko & Klaas schafften mit #GoslingGate einen echten Mediencoup. Gruner + Jahr nutzt die Marke Geo für Tourismus Marketing. Der MEEDIA-Wochenrückblick.

  7. Von „German fiasco“ bis „Ga Ga Land“: So berichtet die internationale Presse über das #GoslingGate bei der Goldenen Kamera

    Mit Hilfe einer Fake-Agentur, einem Ryan-Gosling-Double und dem „frechsten Anforderungskatalog, den jemals ein Star in Deutschland an eine TV-Show gestellt hat“, haben Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf die „Goldene Kamera“ im ZDF reingelegt. Ein Streich im großen Stil, der auch international hohe Wellen geschlagen hat – von „Ga Ga Land“ (The Sun) bis „German Fiasco“ (Vanity Fair) ist die Rede.

  8. „GoslingGate“-Auflösung bei „Circus Halligalli“: Wie der falsche Ryan Gosling an die Goldene Kamera kam

    Fake-Agentur, Gosling-Double und mehr: Mit einem groß angelegten Streich haben Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf die „Goldene Kamera“ (ZDF) der Funke Mediengruppe gelinkt – und einem falschen Ryan Gosling die Trophäe verschafft. In „Circus Halligalli“ (ProSieben) hat das Duo die Aktion nun dokumentiert. Die Veranstalter der Funke Mediengruppe hätten offenbar alles getan, um den Hollywood-Star für die Verleihung zu gewinnen.

  9. ProSieben freut sich über „Circus Halligalli“ und „Jerks“, Schröder-Doku besiegt „Frau Temme“

    Das Reinlegen der Goldene-Kamera-Gala hat „Circus Halligalli“ am Dienstag zusätzliche Zuschauer beschert. 870.000 14- bis 49-Jährige sorgten für einen ordentlichen Marktanteil von 11,4% – die besten Zahlen für die Show seit August. „Jerks“ holte danach 11,0% und tolle 13,5%. Im Gesamtpublikum gewannen „Die Rosenheim-Cops“ den Tag, um 20.15 Uhr lag die ZDF-Doku „Mensch, Schröder!“ vorn.

  10. Nach „GoslingGate“ von Joko & Klaas: Funke Mediengruppe fordert „gestohlene“ Goldene Kamera zurück

    Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Seit Samstagabend lacht TV-Deutschland über die Goldene Kamera, die sich von Joko & Klaas einen falschen Ryan Gosling unterjubeln ließ. Jetzt äußert sich die Mediengruppe Funke, die den Preis ausrichtet und erklärt, wie es zum „GoslingGate“ kommen konnte. Den Preis wollen die Gefoppten dem „HalliGalli“-Team jedoch nicht als Trophäe überlassen: „Die Redaktion wird die gestohlene Goldene Kamera zurückfordern.“