1. Schluss mit lustig: Komikerin Ilka Bessin schickt „Cindy aus Marzahn“ in Rente

    Mit der kernigen Langzeitarbeitslosen „Cindy aus Marzahn“ schuf Ilka Bessin eine Kultfigur. Nun zieht die Komikerin den Schlussstrich und schickt ihre bekannteste Rolle in den Ruhestand. Ihren letzten Auftritt habe sie schon Anfang Juni absolviert, verriet die 44-Jährige dem Spiegel. „Man darf so eine Figur nicht totspielen“, so Bessin in einer Vorabmeldung des Nachrichten-Magazins, die der MEEDIA-Redaktion vorliegt.

  2. „Promi Big Brother“: Start am 14. August

    Der Fernsehmonat August steckt voller Celebrity-Shows. Zunächst läuft vom 31. Juli bis zum 8. August der RTL-Sommerdschungel „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, dann meldet sich knapp eine Woche später Sat.1 einer neuen Staffel „Promi Big Brother“, die am 14. August startet und am 28. August endet, wie der Münchner Privatsender am Donnerstag mitteilte.

  3. Warum “Promi Big Brother” besser ist als beim letzten Mal (aber immer noch nicht so gut wie der RTL-Dschungel)

    Mit “Promi Big Brother – das Experiment” hat Sat.1 endlich mal wieder ein Event-Format aus der beliebten Reihe “Quäl den Pseudo-Promi” im Programm, das nicht sofort quotenmäßig abgeraucht ist. Bei den Sender-Verantwortlichen dürfte sich eine gewisse Erleichterung breitmachen, dass die Freak-Show rund um Ronald Barnabas Schill, Hubert Kah und Co. auch am dritten Tag noch auf Zuspruch trifft. Warum funktioniert die Show diesmal besser als beim völlig vergurkten ersten Aufguss? Wir haben Ursachen-Forschung betrieben.