1. „Rach der Restauranttester“ – das lau aufgewärmte Comeback des einstigen RTL-Erfolgformats

    Am gestrigen Montag feierte Christian Rach seine Rückkehr als „Der Restauranttester“ bei RTL. Das war eine Heimkehr in das Format, das Rach stets am besten passte. Nach vielen Irrwegen, u.a.ins ZDF und mit angeklebten Bärten, macht Christian Rach wieder das, was er am besten kann. Doch der Zauber ist verflogen.

  2. Ab April sucht Christian Rach bei RTL „Deutschlands Lieblingsrestaurant“

    Neues Format mit Christian Rach ab 4. April bei RTL. Nach „Rach Undercover“ sucht der TV-Koch nun „Deutschlands Lieblingsrestaurant“. Dafür können sich Restaurants selbst bewerben oder von Gästen vorgeschlagen werden.

  3. “Rach Undercover” bei RTL: der Fernsehkoch und die Bloggerin, die keine war

    Es war wieder da, das gute alte Rach-Feeling bei RTL. In der neuen Reihe “Rach Undercover” rettet Christian Rach in bewährter Manier Restaurants, auch wenn die Wirte gar nicht wissen, dass sie gerettet werden müssen. Dazu verkleidet er sich Mission-Impossible-mäßig und tut sich mit Internet-Kritikern zusammen, die er gleichzeitig entlarvt. Bei so vielen verschiedenen Zutaten besteht selbst für einen wie Rach die Gefahr, dass er sich in seiner TV-Küche verzettelt. Zumal das neue Format so ein bisschen nach Scripted riecht.

  4. TV-Koch gibt den Wallraff der Töpfe: Christian Rach geht ab Herbst für RTL „Undercover“

    Restaurantexperte Christian Rach beendet sein Gastspiel beim ZDF und geht im Format „Rach Undercover“ zurück zu RTL. Zuvor ist noch „Schöne harte Welt“ zu sehen, sein letztes Projekt mit dem Zweiten.

  5. Nach erfolglosem ZDF-Gastspiel: Rach kehrt zu RTL zurück

    Fernsehkoch Christian Rach kehrt vom ZDF zu RTL zurück. Ein RTL-Sprecher bestätigte am Sonntag einen Spiegel-Bericht. Wie die Hamburger schreiben soll Rach bereits ab September mit einer neuen Sendung zu sehen sein.

  6. “Hell’s Kitchen”: ein Show-Aufguss, der nach Verzweiflung schmeckt

    Wenn man längst abgelaufene Ware auf dem Grabbeltisch ersteht, dann Zutaten reinrührt, die einfach nicht passen wollen und dies am Ende mit billiger Fertigsoße zukleistert – kommt dann wohl eine bekömmliche Mahlzeit dabei heraus? Nein, eben nicht. Das hätte man auch bei Sat.1 ahnen können, bevor ein lauer Aufguss der angejahrten Kochshow “Hell’s Kitchen” mit Frank Rosin in Auftrag gegeben wurde.

  7. Henssler, der „Restauranttester“: Rach auf Speed

    Er ist laut, schnodderig und hyperaktiv, aber auch herzlich, flott und engagiert: Gestern Abend feierte Steffen Henssler ein gelungenes Debüt als neuer „Restauranttester“. Der große Verlierer der TV-Premiere ist Christian Rach und das gleich doppelt: Jetzt ist klar, die Sendung funktioniert auch ohne ihn und seine neue ZDF-Show ist für Rach noch kein passender Ersatz für sein ehemaliges RTL-Erfolgsformat.