1. Freitags-Quoten: Staffel-Rekorde für „Let’s Dance“, deutlicher Aufwind für die „Chicago“-Serien von Vox

    Schöner Erfolg für RTL: Trotz Sommer-Wetters sahen 4,05 Mio. ab 20.15 Uhr „Let’s Dance“, der Marktanteil von 16,7% ist ebenso wie der von 19,5% bei den 14- bis 49-Jährigen ein neues Staffel-Hoch. Insgesamt musste sich die Show nur dem „Politbarometer“ geschlagen geben, im jungen Publikum gewann sie den Tag. Zufrieden kann auch Vox sein: mit deutlich besseren Zahlen für „Chicago Fire“, „Chicago Med“ und „Chicago P.D.“.

  2. „Chicago Med“ startet schwach, „LUKE! Die Schule und ich“ bleibt ein Erfolg für Sat.1, „Let’s Dance“ legt zu

    Die Premiere des neusten Serienablegers aus der „Chicago“-Reihe erreichte bei Vox nur schwache Marktanteile. Sat.1 kann sich weiter freuen: Luke Mockridges Schul-Show holt auch gegen ein wieder erstarktes „Let’s Dance“ gute Werte. Im Gesamtpublikum siegte das ZDF mit „Kriminalist“ & Co.