1. Mindestens zwölf Tote: Anschlag auf Zeitungsredaktion Charlie Hebdo

    Auf die Redaktion des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo wurde ein schrecklicher Terror-Anschlag verübt. Nach Angaben der Polizei drangen gegen 11.30 Uhr zwei Männer mit Kalaschnikows und einem Raketenwerfer bewaffnet in die Räume der Zeitung ein. Es soll zwölf Tote und mehrere Verletzte gegeben haben. Die Täter haben möglicherweise einen islamistischen Hintergrund. Zudem sollen sie noch auf der Flucht sein. Die französische Regierung hat die höchste Terrorwarnstufe für den Großraum Paris ausgerufen.