1. Medien-Woche: Der Rundfunkbeitrag soll ein bisschen steigen – was bedeutet das für ARD und ZDF?

    In der neuen Ausgabe unseres Podcasts „Die Medien-Woche“ diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT), was ein steigender Rundfunkbeitrag für ARD und ZDF bedeutet. Außerdem gibt es ein ausführliches Update zu den Vorgängen rund um die „Berliner Zeitung“.

  2. Carsten Schmidt hört bei Sky Deutschland auf, neuer CEO wird Devesh Raj

    Carsten Schmidt gibt seinen Job als Vorsitzender der Geschäftsführung von Sky Deutschland Ende des Jahres ab. Auf ihn folgt Devesh Raj, der bereits seit Sommer 2019 als Sky-COO Continental Europe sowie interimistisch als Chief Commercial Officer bei Sky Deutschland, arbeitet. Schmidt bleibt Sky 2020 noch als Senior Advisor erhalten.

  3. Sky Deutschland baut Stellen in der Zentrale ab und will „agiler“ werden

    Sky Deutschland-Chef Carsten Schmidt hat im „Handelsblatt“ erklärt, in der Zentrale in Unterföhring bei München Stellen im zweistelligen Bereich abzubauen. Gleichzeitig soll die Zahl der Führungskräfte um eine „niedrige zweistellige Zahl“ sinken. Das Unternehmen soll so „agiler“ werden.

  4. „The Upfront“-Event von Sky: Programmperlen in Serie und jede Menge Sport

    Eine Live-Schalte zu Jürgen „Kloppo“ Klopp, ein Quiz mit Micky Beisenherz und Elias M`Barek und ein ratloser Lothar Matthäus: Der Pay-TV-Sender Sky hat in Düsseldorf seine Programmhighlights für 2016/17 vorgestellt – und dem Motto des „Upfront-Events“ alle Ehre gemacht: „Enjoy the Show“. Manchmal auch ungewollt. MEEDIA war bei der etwas anderen Programmpräsentation vor Ort.

  5. Erster Pay-TV-Gewinn seit elf Jahren: Sky erwirtschaftete Überschuss von 5 Millionen Euro – vor Steuern und Zinsen

    Seit 1990 gibt es in Deutschland Pay-TV (damals hieß der Sender noch Premiere). Seitdem gelang den jeweiligen Machern lediglich 2005 das Kunststück, einen Jahresgewinn zu erwirtschaften. Für das Geschäftsjahr 2015/16 weist Sky nun wieder einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von fünf Millionen Euro aus. Der Umsatz stieg dabei um 12 Prozent auf über 2 Milliarden Euro.

  6. Sport News HD: Sky Deutschland startet im Dezember ersten Free TV-Kanal

    Fünf Wochen nach dem Kauf der Rechte für die Fußball-Bundesliga sorgt der Pay-TV-Sender Sky für eine Überraschung: Der Nachrichtenkanal Sky Sport News soll von Anfang Dezember an frei empfangbar sein. „Mit dem Start des Senders werden wir aus dem Stand mindestens 85 Prozent Marktabdeckung erreichen“, sagte Sky-Chef Carsten Schmidt der dpa: „Er wird sofort Relevanz für die Werbewirtschaft haben.“

  7. Quartalszahlen: Sky Deutschland meldet operativen Gewinn in Höhe von 3 Millionen Euro

    Sky Deutschland wächst weiter: Das Unternehmen verzeichnete im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2015/16 einen Zuwachs von 73.000 Abonennten und zählt damit nun 4,57 Millionen Kunden. Die Erlöse kletterten in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres auf 1,47 Milliarden Euro – ein Plus von 10 Prozent.

  8. Dirk Grosse wird neuer Chef von Sky Sport News HD

    Dirk Grosse, bisher Leiter der Sportkommunikation von Sky Deutschland, wird zum 15. September neuer Chef des Sportnachrichtensenders Sky Sport News HD. Der bisherige Senderchef Roman Steuer wird neuer Sky-Sportchef.

  9. Bilanz 2014/2015: Sky Deutschland erstmals mit über vier Millionen Abonnenten

    Sky Deutschland schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Für das Geschäftsjahr 2014/2015 meldet der Pay-TV-Anbieter in seiner vorläufigen Bilanz erstmals über vier Mio. Abonnenten (4,28 Mio.). Der Umsatz kletterte auf 1,8 Mrd. Euro, der operative Gewinn (EBITDA) auf 86 Mio. Euro.

  10. Enßlin und Winter bekommen zusätzliche Verantwortung bei Sky Deutschland

    Nachdem Carsten Schmidt Brian Sullivan als CEO von Sky Deutschland gefolgt ist, gibt es ein paar weitere Personalien in der Führungsriege des Pay-TV-Senders. Holger Enßlin übernimmt zusätzlich die Verantwortung für Sky Österreich und Kommunikationschef Wolfram Winter kümmert sich zusätzlich die Geschäfte der Sky Media Network GmbH.