1. Toutiao, News Republic und Co.: Wie ByteDance mit dem TikTok-Algorithmus sein Newsgeschäft voranbringt

    Künstliche Intelligenz ist das Geheimnis hinter der Erfolgsapp TikTok. Mit ihr will die Mutter-Firma ByteDance nun die Medienbranche erobern. Erfolge zeichnen sich ab. Doch der Algorithmus macht im Newsgeschäft auch Probleme.

  2. TikTok-Mutter ByteDance gab eine Milliarde für Werbung aus – vor allem bei der Konkurrenz

    TikToks Mutterkonzern ByteDance hat im vergangenen Jahr massiv in Werbung investiert. Rund eine Milliarde Dollar gab das China-Unternehmen laut dem „WSJ“ aus, um TikTok bekannt zu machen. Das Geld floss dabei vor allem zur Konkurrenz.

  3. TikTok-Mutter Bytedance plant eigene Smartphones: Warum das keine gute Idee ist

    Amazon hat es versucht und ist gescheitert, und auch Facebooks Produkt lag nach Jahren der Planung und großer Ankündigungen wie Blei in den Regalen: Die Rede ist von einem eigenen Smartphone. Doch angeblich plant Bytedance, das Unternehmen hinter der Teenie-App der Stunde, tatsächlich ein TikTok-Handy.

  4. Konkurrenz für Apple und Spotify? TikTok-Erfinder Bytedance plant Musikstreamingdienst

    Die Macher hinter der gehypten Teenie-App TikTok expandieren ihr Business: Im Herbst könnte Bytedance einen Musikstreamingdienst starten, wie Bloomberg erfahren haben will. Der Dienst würde Spotify und Apple vor allem in Schwellenländern Konkurrenz machen.