1. Grüße vom Platinum-level thought leader: Was passiert, wenn man bei LinkedIn jeden reinlässt

    Wer modern sein will und netzwerkt, der nutzt auch die so genannten Karriere-Netzwerke Xing und LinkedIn. Die beiden Plattformen und ihre Mitglieder sind in Deutschland überaus aktiv. Es gibt aber auch gewisse Risiken und Nebenwirkungen, wenn man wirklich jeden in seine „Business-Community“ aufnimmt. Eine Glosse.

  2. Und es hat Xing gemacht: Jörg Bueroße baut für LinkedIn jetzt auch eine deutsche Redaktion auf

    Der Deutschland-Ableger von LinkedIn baut sein redaktionelles Angebot aus. Damit stößt der Weltmarktführer auch in Deutschland in einen Bereich vor, den der Konkurrent aus Hamburg, Xing, bereits erfolgreich in der DACH-Region etablieren konnte. Als Redaktionsleiter holt LinkedIn den früheren Tomorrow Focus-Chef Jörg Bueroße.