1. Burger King vergisst nichts und niemanden

    Seit dem 8. Mai können die Belgier ihrem Gesellschaftsleben wieder in den Außenbereichen der heimischen Gastronomie fröhnen. Am 9. Juni sollen dann auch die Innenbereiche geöffnet werden. Ein Ereignis, das Burger King im Rahmen einer Social-Media-Kampagne ankündigt.

  2. Fernando Machado verlässt Burger King nach sieben Jahren

    Fernando Machado, CMO Restaurant Brands International (RBI), zu dem unter anderem Burger King, Popeyes und Tim Hortons gehören, hat seinen Job nach sieben Jahren quittiert. Laut dem Branchenmagazin „AdAge“ wird er am 12. April in gleicher Funktion beim Videospielhersteller Activision Blizzard anfangen.

  3. Erfolgreiche Marken bleiben sich treu – auch außerhalb der Komfortzone

    Warc gibt einmal jährlich ein Ranking der erfolgreichsten Kampagnen des Vorjahres heraus. Corona-bedingt wird dies allerdings auf Ende des Jahres verschoben. Stattdessen hat der internationale Marketing-Analyst ausgewertet, was die Marken anscheinend richtig gemacht haben und deshalb trotz Corona erfolgreich sind.

  4. Ein Kilo Kartoffeln für jeden Kunden

    Der aktuelle Lockdown bringt nicht nur die Gastronomie in arge Bedrängnis. Auch die Landwirtschaft hat zu kämpfen. In Frankreich hat Burger King sich nun auf die Fahnen geschrieben die Kartoffelbauern zu unterstützen und 200 Tonnen Erdäpfel zusätzlich zum eigentlichen Bedarf geordert.

  5. Fünf Mal Gold für Deutschland

    Die Epica Awards sind entschieden. Aus deutscher Sicht war dieses Jahr allerdings kein Bringer. Lediglich fünf Mal konnten die Agenturen ihre Shortlistplatzierungen in Gold umwandeln.

  6. Warum Anti-Werbung und Selbstironie so gut funktionieren

    Selbstironie gehört zu den vornehmsten Taktiken im Marketing. Bei Brand-Kampagnen trauen sich aber nur wenige, über den Horizont der eigenen Unternehmenswelt zu gehen. Und noch mehr Mut erfordert die Anti-Kampagne. Aber er lohnt sich.

  7. Der King bestellt einen BigMac

    Burger King wirbt für McDonalds

    In Frankreich schaltete Burger King vorgestern eine Print-Kampagne, in der für die Bestellung bei McDonalds und anderen FastFood-Restaurants geworben wurde. Neben der gedruckten Version platzierten die Social Media Teams in Frankreich und Großbritannien den ungewöhnlichen Aufruf auch bei den Burger-King-Fans.

  8. Whopper ohne Konservierungsstoffe

    Burger King hat alle Konservierungsstoffe aus seinem Bestseller Whopper eliminiert. Das sollte natürlich die ganze Schweiz wissen. Entstanden ist eine 360-Grad-Kampagne, die nur das Beste im Whopper propagiert.

  9. Burger Klean sorgt für die Gesundheit

    Die zweite Corona-Welle rollt an. Vor allem Frankreich ist davon betroffen. Das nahm Burger King zum Anlass darauf hinzuweisen, wie sauber es in seinen Restaurants zugeht. Und dass man, sollten einen die Ängste vor Covid-19 übermannen, zur Sicherheit gern eines der Restaurants aufsuchen kann.

  10. Michelin Stern für den New Master Burger?

    Burger King Belgien will es jetzt wissen: Der flämische Ableger der Burgerbraterei ist von seiner neuen Kreation, dem New Master Burger, so überzeugt, dass er meint, ihm würde ein Michelin-Stern gut zur Gesicht stehen.