1. „Bunte Quarterly“ macht Katrin Sachse zur Chefredakteurin

    Das Magazin „Bunte“ ernennt eine neue Chefredakteurin für „Bunte Quarterly“. Ab sofort übernimmt Katrin Sachse (58), neben ihrer Aufgabe als stellvertretende Chefredakteurin von „Bunte“, auch die Chefredaktion der vierteljährlich erscheinenden Interview-Zeitschrift. Seit 2011 ist Sachse für „Bunte“ im Einsatz und wurde noch im ersten Jahr zur stellvertretenden Chefredakteurin berufen.

  2. AWA: „Sport Bild“, „Bunte“ und „Stern“ dick im Minus, „Handelsblatt“ wächst gegen den Trend

    Das Institut für Demoskopie Allensbach bescheinigt der Mehrzahl der Zeitschriften und Zeitungen in ihrer Analyse AWA 2022 rückläufige Reichweiten. Nur neun der Top-50-Magazine gewannen dazu. Bei den Tageszeitungen gewann nur das „Handelsblatt“, deutliche Verluste gibt es für „Bild“ und die Regionalzeitungen.

  3. „Bunte“ versucht es im Buchgeschäft

    Die Medienmarke „Bunte“ mit ihrem gleichnamigen Magazin startet eine eigene Buchreihe. Dafür kooperiert der Burda Verlag mit der Edel Verlagsgruppe. Noch in diesem Jahr sollen drei „Bunte“-Werke zu den Themen Beauty, Gastgeben und Royals erscheinen.

  4. „Bunte“-Reporter verklagt zurückgetretenen CSU-General

    CSU-Generalsekretär Stephan Mayer ist zurückgetreten – nachdem herauskam, dass er den „Bunte“-Reporter Manfred Otzelberger massiv bedroht hat. Offiziell gab Mayer gesundheitliche Gründe für seinen Rücktritt an. Otzelberger hat inzwischen rechtliche Schritte eingeleitet.

  5. „Bunte“ Beauty Days sind jetzt grün

    Das Burda-Multichannel-Event „Bunte“ Beauty Days geht in die nächste Runde. Als Partner erneut dabei ist die Drogeriemarktkette Rossmann. Das Event präsentiert sich jetzt ganz ökologisch.

  6. „Bunte“ baut Führungsebene um

    Bei „Bunte“ gibt es nach dem Abgang von Tanja May weiter Bewegung. Nun jedoch verstärken sich das People-Magazin und dessen Online-Ableger. Unter den Neuzugängen ist auch die langjährige „Bild“-Unterhaltungschefin.

  7. Tanja May wechselt als stellvertretende Chefredakteurin zur „Bild“

    Über 20 Jahre war Tanja May bei der „Bunte“ tätig, kürzlich wurde ihr Abgang bei Burdas Magazin bekannt. Nun ist klar, wohin es sie zieht: zurück zur „Bild“.

  8. Vize-Chefredakteurin Tanja May verlässt „Bunte“

    Schwerer Schlag für Burdas „Bunte“. Tanja May, stellvertretende Chefredakteurin „Bunte“ und Chefredakteurin des Interview-Ablegers „Bunte Quarterly“, verlässt nach MEEDIA-Infos den Verlag. Wie zu hören ist, soll sie bei der Konkurrenz unterschrieben haben.

  9. „Bunte“ startet Interview-Magazin „Bunte Quarterly“

    Burdas People-Magazin Nummer Eins, die „Bunte“, bringt mit „Bunte Quarterly“ ein Interview-Magazin nach Vorbild von Andy Warhols „Interview“ auf den Markt, wie es in einer Mitteilung des Verlags heißt. Einmal im Vierteljahr sollen rund zehn Gespräch inklusive opulenter Optik präsentiert werden.

  10. Linna Nickel wird Textchefin bei „Bild“

    Linna Nickel, 40, wird zum 1. März 2021 Textchefin bei „Bild“. Die Journalistin und Adelsexpertin kommt von „Bunte“, wo sie seit 2010 Redakteurin im Ressort Aktuelles/Adel ist.