1. Kooperation mit DAZN: Bild zeigt weiter Bundesliga-Videos, aber erst nach dem Liga-Wochenende

    Bei der Vergabe der Bundesligarechte ab der Saison 2017/18 holte sich die Perform Group mit ihrer Streamingdienst DAZN den Zuschlag für die Onlineverwertung und lief damit Bild.de mit ihrem Angebot „Bundesliga bei Bild“ den Rang ab. Über Wochen war ungewiss, ob Springers Boulevardmarke ihr wichtiges Bewegtbild-Angebot aufrechterhalten kann. Nun gibt der Konzern bekannt: Es wird eine Kooperation geben.

  2. Alfred Draxler: „Sport Bild fängt dort an, wo die Schnelllebigkeit des Internets aufhört“

    Nach sieben Jahren Chefredaktion der Bild-Zeitung kehrte Alfred Draxler zu Beginn des Jahres „zurück zu seinen Wurzeln“. Im Interview mit MEEDIA erklärt der jetzige Chefredakteur der Sport Bild und Sportkoordinator der Bild-Gruppe, welche Bedeutung die „Bundesliga bei Bild“ eingenommen hat, wie sich Sport Bild digital aufstellt und spricht über das Verhältnis zwischen Fußball und Medien als Finanzier des Sports.