1. Schonungslose Film-Biografie über Steve Jobs: Wie Apple gegen Kritiker des „iGod“ austeilt

    Die Verdienste von Steve Jobs sind gewaltig: Das Produkt- und Marketing-Genie hat einen maroden Tech-Konzern vor dem Konkurs gerettet und daraus das wertvollste Unternehmen der Welt geformt. Doch nach dem Tod des Apple-Gründers wurden auch die Schattenseiten eines vom Erfolg Besessenen öffentlich – zum Ärger von Jobs‘ Nachfolger Tim Cook. Unter seiner Führung kämpft der Apple systematisch gegen Kritiker, die sich einer pauschalen Glorifizierung des „iGod“ entziehen.

  2. „Becoming Steve Jobs“: So lesenswert ist die neue Biografie über den Apple-Gründer

    Seit vergangener Woche ist die mit großer Spannung erwartete neue Biografie über den langjährigen Apple-Chef im Buchhandel und online erhältlich: „Becoming Steve Jobs“ vom Autoren-Duo Brent Schlender und Rick Tetzeli schickt sich an, die Legende vom malignen Genius zum Menschenfreund umzuerzählen.

  3. „Sensationelle“ Steve Jobs-Biografie erscheint in drei Wochen

    Ein echter Scoop kurz vor dem Launch der Apple Watch: Der renommierte Wall Street Journal-Reporter Brent Schlender veröffentlicht in nur drei Wochen die nächste große Biografie über den Apple-Gründer. „Becoming Steve Jobs“ lautet das 464 Seiten Epos, das erklären will, wie Jobs vom arroganten Wunderkind zum größten Visionär der Techbranche wurde.