1. Studie: „Digital Natives“ sind pro Woche 57 Stunden online, davon 30 mit dem Smartphone

    Das Internet wird immer mehr zum Zeitfresser: Die Deutschen surfen im Durchschnitt 44 Stunden in der Woche im World Wide Web – bei den jungen „Digital Natives“ sind es sogar noch 13 Stunden mehr. Zu diesem Ergebnis kam die repräsentative Studie „Der digitale Deutsche und das Geld“ im Auftrag der Postbank. Beim Bundesländer-Vergleich liegt Bremen an der Spitze, Schlewsig-Holstein ist Schlusslicht.

  2. AfD-Sympathie zeugt von „geringem journalistischen Sachverstand“: DJV greift Landesverband Brandenburg an

    Die Debatte um AfD-Politiker Alexander Gauland und das Boateng-Zitat aus der FAS sorgt bundesweit für Gesprächsstoff. Bereits in der vergangenen Woche wurde auch über die Arbeit der Sonntagszeitung diskutiert. Das tat auch der Landesverband Brandenburg des DJV, der sich auf die Seite Gaulands und der AfD schlug. Umgehend erklärte der Bundesverband seine Distanzierung und kritisierte den „Miniverband“.