1. Erste Netflix-Serie made in Germany, Brad Pitt und mehr: Netflix präsentiert in Berlin zahlreiche neue Projekte

    Neuer Stoff von Netflix: In Berlin präsentierte der Streaming-Gigant von Reed Hastings zahlreiche neue (Serien-)Projekte – angefangen bei „Dark“, der ersten deutschen Serienproduktion des Streaming-Giganten, bis hin zu „War Machine“, einer Kriegssatire mit Leinwand-Liebling Brad Pitt in der Hauptrolle.

  2. „Danke, Angelina!“: Gala freut sich mit XXL-Plakat über Neu-Single Brad Pitt

    So gut wie alle Medien beschäftigten sich mit der Scheidung von Angelina Jolie und Brad Pitt. Vor allem für die People-Presse ist es die Story des Jahres. Deshalb aktualisierten Bunte und OK ihre Ausgaben. Die Gala verzichtete auf einen Neudruck und setzt auf ihre Online-Berichterstattung. Um diese möglichst aufmerksamkeitsstark zu bewerben, haben sich die Hamburger eine besondere Werbeaktion ausgedacht. So feiert jetzt ein Riesenplakat am Verlagsgebäude am Baumwall den Neu-Single Brad Pitt.

  3. Aus für Brangelina: Angelina Jolie und Brad Pitt trennen sich – und das Internet feiert Jennifer Aniston

    Das vermeintlich größte Traumpaar Hollywoods geht künftig getrennte Wege: Wie das Internetportal TMZ berichtet, lassen sich Angelina Jolie und Brad Pitt scheiden. „Unüberbrückbare Differenzen“ bei der Erziehung der Kinder seien der Grund für die Trennung, heißt es. Im Social Web verbreitet sich die Nachricht wie ein Lauffeuer: Twitter-Nutzer reagieren unter dem Hashtag #Brangelina geschockt, mitfühlend – und mit reichlich Jennifer Aniston-Gifs.

  4. Netflix investiert 90 Millionen Dollar in Will Smith-Film „Bright“

    Reed Hastings tut es erneut: Klotzen statt es zu kleckern, wenn es um die Zukunft von Netflix geht. Mal eben 90 Millionen Dollar nimmt Hastings in die Hand, um sich den Fantasy-Cop-Thriller „Bright“ im Bieterstreit zu sichern, wie das Branchenportal „Deadline“ berichtet. Hauptdarsteller Will Smith dürfte eine zweistellige Millionensumme winken.

  5. Gwyneth Paltrow verzückt das Web mit Nicki Minaj- und Drake-Coverversion

    Läuft bei Gwyneth Paltrow! Die 42-Jährige scheint seit ihrer Trennung von Coldplay-Sänger Chris Martin keine Hemmungen zu haben. Nicht nur, dass sich die Oscar-Preisträgerin gerade ausführlich mit Talkikone Howard Stern angeregt über ihre sexuellen Vorzüge plauderte – sie legte auch wenige Stunden später bei Jimmy Fallon mit einer gewagten Gesangsperformance nach.

  6. Teuerster Spot aller Zeiten: Für 70 Mio. Dollar werben de Niro, DiCaprio, Pitt und Scorsese für Casinos

    Es sieht aus wie der Trailer zu einem neuen Kinofilm im Stil von „Ocean’s Eleven“: Leonardo DiCaprio und Robert de Niro treffen in einem Spielcasino in Macau ein und stellen fest, dass sie für dieselbe Rolle vorsprechen sollen. Mit dabei ist Kult-Regisseur Martin Scorsese. In einem Follow-up soll dann auch Brad Pitt mit von der Partie sein. Der Casino-Konzern MCE lässt sich die Werbung mit den Superstars 70 Millionen Dollar kosten. Unser Spot des Tages …

  7. Brangelina-Hochzeitsfotos werden für Bunte zum Verkaufserfolg

    Die Hochzeit von Brad Pitt und Angelina Jolie fand schon vor rund zwei Wochen statt. Doch jetzt wird man in der Bunte-Redaktion in München noch einmal kräftig auf das Brautpaar anstoßen. Wie MEEDIA aus Vertriebskreisen erfahren hat, soll die aktuelle Ausgabe mit den exklusiven Fotos der „Hochzeit des Jahres“ in der Grossoprognose um rund 30 Prozent über den vergangenen Titeln liegen.