1. Keine junge Bunte: Burda startet BNow, eine App mit Entertainment-Videos

    Schon länger wurde über das Projekt BNow, als junge hippe Web-Version von Burdas Bunten spekuliert. Jetzt startet das Projekt. Es hat allerdings nichts mehr mit der altehrwürdigen Promi-Postille zu tun, sondern ist ein eigenständiges App-Angebot, das konsequent auf Entertainment-Videos und mobile Verbreitungswege setzt. Zielgruppe: Millennials.

  2. Burda will auch ein Buzzfeed: Jugend-Magazin Bnow kommt im Oktober

    Zeit Online hat mit Ze.tt eins, die Bild mit Byou auch und bento von Spiegel Online steht ebenfalls in den Startlöchern. Jetzt zieht auch Burda nach und bringt ebenfalls ein Online-Jugendmagazin auf den Markt. Im Oktober soll Bnow als junger Ableger der Burda-Marke Bunte gelauncht werden – und das hippe Buzzfeed für People-Geschichten werden.