1. "Viel versucht, das zu verhindern": NDR verkündet nach sieben Jahren das Ende der Comedyserie "Tatortreiniger"

    Nach 31 Folgen ist Schluss für Schauspieler Bjarne Mädel und seine Rolle des Schotty in der beliebten Serie „Tatortreiniger“. Das gab der NDR bekannt. Nach sieben Jahren hat die Drehbuchautorin Mizzy Meyer das Gefühl, dass man aufhören sollte, „wenn’s am Schönsten ist“, mit Quoten und Gagen habe ihre Entscheidung nichts zu tun. Zum Abschluss gibt’s nochmal vier neuen Folgen.

  2. Improvisiertes TV-Experiment: Warum der ARD-Film „Wellness für Paare“ ohne festes Drehbuch entstanden ist

    Wie geht es in einer Paartherapie zu? Einen erschreckend realistischen Einblick gewährt der ARD-Fernsehfilm „Wellness für Paare“ (23.11., 20.15 Uhr): Die Impro-Dramedy mit hochkarätigen Schauspielern wie Bjarne Mädel („Der Tatortreiniger“) und Anke Engelke („Frau Müller muss weg!“) ist ohne festes Drehbuch entstanden.