1. Nach Belästigungsvorwürfen: Startup-Messe Bits & Pretzels distanziert sich von Mit-Gastgeber Kevin Spacey

    Die Vorwürfe gegen Hollywood-Star Kevin Spacey haben weitere Konsequenzen. Die Münchner Startup-Messe Bits & Pretzels hat sich nun offiziell von ihrem Mit-Gastgeber Spacey distanziert. Im Licht der Vorwürfe sei er derzeit kein geeigneter Botschafter für Bits & Pretzels, die Partnerschaft werde darum ausgesetzt bis weitere Fakten bekannt sind.

  2. Kai Diekmanns Bild-Comeback als Video-Reporter im „Granaten-Hagel“ von Instanbul

    Kai Diekmann kann nicht von der Bild lassen. Obwohl er nun schon seit Ende Januar offiziell nicht mehr für die Zeitung arbeitet, taucht er dort immer wieder auf. Aktuell mit einem Video-Bericht vom Hagelsturm in Istanbul. Und sonst: schöne Titel bei der WiWo, teure Freunde bei Bits&Pretzels und der angebliche Tabubruch von Frauke Petry mit ihrem Baby. Der MEEDIA-Wochenrückblick.

  3. „Lasst Euch keinen Bullshit andrehen“: Kevin Spaceys fulminante Keynote bei den Bits & Pretzels

    Was vor gerade mal drei Jahren als größtes Frühstück für Startup-Gründer begann, ist zu einem Megaevent angewachsen. 5.000 Technologie-Begeisterte, Marketer und Medienleute sind beim Kongress Bits & Pretzels in München dabei. Mit Kevin Spacey als Keynote-Speaker und einem Auftritt von Virgin-Chef Richard Branson setzt die Veranstaltung auch international Maßstäbe. Der Auftakt war vielversprechend.