1. Tottenham Hotspur hilft Curtice Brothers beim Launch des Bio-Ketchups

    Anfang Dezember veröffentlichten einige Sportzeitschriften, Antonio Conte, Trainer des Fußballclubs Tottenham Hotspur, hätte den Verzehr von Ketchup untersagt. Wegen der angeblich schlechten körperlichen Verfassung der Spieler. Die Anekdote wurde in den sozialen Medien heiß diskutiert. Und lieferte damit Curtice Brothers eine Steilvorlage zur Einführung einer neuen, zuckerfreien Ketchup-Sorte.

  2. MDR siegt vor BGH: Heimlich gedrehte Tierschützer-Aufnahmen aus Öko-Hühnerställen dürfen gezeigt werden

    Durfte der MDR Filmaufnahmen verwenden, die heimlich in Öko-Hühnerställen gemacht worden waren? Diese Frage klärte der BGH am heutigen Dienstag. Er entschied Sinne des öffentlich-rechtlichen Senders und hob damit die Urteile der beiden Vorinstanzen auf, die jeweils dem klagenden Bio-Bauern Recht gegeben hatten.

  3. Der McB von McDonald’s und das Fastfood-Feindbild der Bio-Miesepeter

    McDonald’s hat Anfang Oktober mit großem Marketing-Brimborium den McB eingeführt: den ersten McDonald’s Hamburger mit Bio-Rindfleisch. Dazu hat die Massen-Braterei eine Werbekampagne gezündet, in der frech behauptet wird, McDonald’s eröffne nun 1.275 Bio-Läden (jede Filiale). Eingefleischten Bio-Freunden in einigen Medien passt der Öko-Vorstoß des Fastfood-Konzerns nicht so recht ins Feindbild. Auftritt der Bio-Miesepeter.