1. MDR siegt vor BGH: Heimlich gedrehte Tierschützer-Aufnahmen aus Öko-Hühnerställen dürfen gezeigt werden

    Durfte der MDR Filmaufnahmen verwenden, die heimlich in Öko-Hühnerställen gemacht worden waren? Diese Frage klärte der BGH am heutigen Dienstag. Er entschied Sinne des öffentlich-rechtlichen Senders und hob damit die Urteile der beiden Vorinstanzen auf, die jeweils dem klagenden Bio-Bauern Recht gegeben hatten.

  2. Der McB von McDonald’s und das Fastfood-Feindbild der Bio-Miesepeter

    McDonald’s hat Anfang Oktober mit großem Marketing-Brimborium den McB eingeführt: den ersten McDonald’s Hamburger mit Bio-Rindfleisch. Dazu hat die Massen-Braterei eine Werbekampagne gezündet, in der frech behauptet wird, McDonald’s eröffne nun 1.275 Bio-Läden (jede Filiale). Eingefleischten Bio-Freunden in einigen Medien passt der Öko-Vorstoß des Fastfood-Konzerns nicht so recht ins Feindbild. Auftritt der Bio-Miesepeter.