1. Nach Freilassung: Junge Freiheit-Journalist Billy Six will Bundesregierung wegen mangelnder Hilfe verklagen

    Der nach viermonatiger Haft in Venezuela freigelassene Journalist Billy Six will die Bundesregierung wegen mangelnder Unterstützung während seiner Zeit im Gefängnis verklagen. Er wirft dem Auswärtigen Amt vor, nicht gegen die Inhaftierung protestiert zu haben und will gerichtlich feststellen lassen, dass dies rechtswidrig gewesen sei. Das Auswärtige Amt weist den Vorwurf von sich.