1. Gericht: Verbot von Bildberichterstattung gilt auch für Ausschnitte in Folgeartikeln

    Verbietet ein Gericht einer Zeitung die Veröffentlichung eines Fotos zur Bebilderung eines Artikels, gilt die Unterlassungsverpflichtung auch für die Veröffentlichung mit einem anderen Ausschnitt bei der Folgeberichterstattung. Das entschied das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt.