1. Hamburg Werbefrei

    DOOH wächst um 60 Prozent in 2022

    Das große digitale Schaulaufen im Weihnachtsgeschäft hat noch gar nicht begonnen und trotzdem verzeichnet Digital out of Home (DOOH) ein gewaltiges Wachstum von 60 Prozent in den ersten neun Monaten des Jahres. Das berichtet Branchenführer Ströer in seinem Quartalsbericht.

  2. Ralf Gierig

    ProSiebenSat.1 senkt überraschend erneut die Jahresprognose

    Die ProSiebenSat.1 Media SE (P7S1) sieht sich erneut dazu gezwungen, die Prognose für das Gesamtjahr zu senken. Als Grund nennt der Konzern die „hohe Inflation und zunehmende Konsumzurückhaltung“.

  3. Mark Zuckerberg

    Facebook-Konzern Meta mit zweitem Umsatzrückgang

    Der Umsatzrückgang beim Facebook-Konzern Meta hat sich im vergangenen Quartal beschleunigt. Zugleich steigen die Kosten – und die Entwicklung virtueller Metaverse-Welten verschlingt bei unklaren Erfolgsaussichten weiter Milliarden.

  4. Disney+

    Disney meldet deutliche Abo-Steigerung

    Disney konnte mit seinen Streamingdiensten im ersten Halbjahr einen großen Sprung nach vorne machen. Für Disney+ meldete der Konzern 14,4 Mio. neue Abos.

  5. Werberat-Halbjahresbilanz 2022: Unternehmen reagieren meist sensibler

    Der Deutsche Werberat hat seine Halbjahresbilanz 2022 vorgestellt. Demnach hatten die Hüter über Recht und Ordnung in der Werbung über 20 Prozent weniger Fälle zu bearbeiten, als im Vorjahreszeitraum.

  6. RTL steigert Erlös und Zahl der Streaming-Abonnenten

    Der Fernsehkonzern RTL hat im ersten Quartal den Erlös deutlich gesteigert und die Zahl seiner Streaming-Abonnenten ausgebaut. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 11,3 Prozent auf 1,56 Milliarden Euro, wie das im MDax notierte Unternehmen am Freitag in Luxemburg mitteilte.

  7. RTL schließt 2021 mit Rekordergebnis ab

    RTL hat im abgelaufenen Jahr ein Rekordergebnis erzielt und will seinen Aktionären so viel Dividende zahlen wie seit 2015 nicht mehr. Der Nettogewinn nach Minderheiten stieg von 492 Millionen Euro auf 1,3 Milliarden Euro, wie das bald wieder im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Luxemburg mitteilte.

  8. Facebook: Nutzerwachstum stockt, Meta-Aktie im Sturzflug

    Facebook hat ein TikTok-Problem: Das weltgrößte Online-Netzwerk hat im vergangenen Quartal erstmals kaum neue Nutzer dazugewonnen. Die Aktie des Dachkonzerns verlor am Mittwoch sturzflugartig fast 23 Prozent. Erstmals gibt der Konzern detaillierte Zahlen seiner Virtual-Reality-Sparte heraus.

  9. Bertelsmann meldet auch nach drittem Quartal positive Bilanz

    Bertelsmann verzeichnet in den ersten neun Monaten des Jahres einen positiven Geschäftsverlauf. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz um 9,2 Prozent auf 13,1 Milliarden Euro (2020: 12,0 Milliarden Euro). Das organische Wachstum legte auch im Vergleich zum Vor-Corona-Niveau zu.

  10. Thomas Rabe ist CEO der RTL Group

    RTL Group hebt nach starkem Wachstum die Streaming-Ziele an

    Die RTL Group berichtet in allen Geschäftsbereichen ein starkes Umsatzwachstum in den ersten neun Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem der Streamingbereich boomt. Prompt hebt die Gruppe ihre Abo- und Umsatzziele an.