1. Das sagen ARD, RTL und Co. zu den Katar-Auflagen zur Fußball-WM

    Wenige Wochen vor Beginn der Fußball-WM gibt es erneut starke Kritik am Gastgeberland Katar. Grund dafür ist eine Liste mit Auflagen, die von Kamera- und Filmteams unterschrieben werden müssen. MEEDIA hat bei ARD, RTL, DJV und Co. nachgehakt, was das konkret bedeutet.

  2. Miriam Steimer folgt Ulf Röller als Leiterin des ZDF-Studios Ostasien

    Im ZDF-Studio Ostasien hat ein Wechsel an der Spitze stattgefunden: Der langjährige Leiter Ulf Röller ist nach Brüssel gewechselt. Miriam Steimer hat in Peking übernommen.

  3. ZDF-Chefredakteur Peter Frey: In diesem Punkt hätte ich „noch energischer sein müssen“

    Schröder, Merkel, Scholz: Peter Frey hat die mächtigsten Politiker des Landes interviewt. Warum dem ZDF-Chefredakteur, der jetzt in Rente geht, das Bild eines Boxers in Erinnerung bleibt und welche die größte Baustelle ist, die er seiner Nachfolgerin hinterlässt.

  4. Anne Gellinek

    Anne Gellinek ist die Neue beim „Heute-Journal“ im ZDF

    Ein neues Gesicht beim „Heute-journal“: Anne Gellinek wird künftig hin und wieder die Nachrichtensendung moderieren. Im Hauptjob ist sie die neue ZDF-Hauptredaktionsleiterin Aktuelles.

  5. Nadine Bilke wird Programmdirektorin, Bettina Schausten folgt auf Peter Frey

    Seit Mitte März ist Norbert Himmler Intendant des ZDF. Nun hat die Anstalt auch bekannt gegeben, wer sich künftig im Führungsteam befinden wird. Die Chefredaktion übernimmt Bettina Schausten, die damit auf Peter Frey folgt. Die Top-Stelle in der Programmdirektion geht ebenfalls an eine Frau.

  6. Hanna Zimmermann wird Co-Moderatorin beim „heute journal“

    Der neue Moderator beim „heute journal“, Christian Sievers, wird die Nachrichten künftig mit einer neuen Co-Moderatorin präsentieren. Am Montag (10. Januar, 21.45 Uhr) startet der 52-Jährige als Nachfolger von Claus Kleber gemeinsam mit Hanna Zimmermann, die für die Nachrichtenblöcke zuständig ist, wie das ZDF mitteilte.

  7. ZDF-Vize-Chefredakteurin Bettina Schausten verlängert Vertrag bis September 2022

    Bettina Schausten, stellvertretende Chefredakteurin beim ZDF, hat ihren Vertrag um zweieinhalb Jahre verlängert. Die 54-Jährige bleibt damit bis Ende September 2022 in ihrer Position.

  8. Neue ZDF-Top-Jobs für Bettina Schausten, Theo Koll und Elmar Theveßen

    Stühlerücken in der Führungsetage beim ZDF. Bettina Schausten wird zum 1. März 2019 stellvertretende Chefredakteurin des Senders. Auf ihre Position als Leiterin des Hauptstadtstudios folgt Theo Koll. Elmar Theveßen geht als Studioleiter nach Washington.

  9. Nach diesem TV-Interview muss man froh sein, dass Sigmar Gabriel nicht Bundeskanzler ist

    Er hat es wieder getan. SPD-Chef, Wirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel hat erneut eine Top-Journalistin des ZDF in einem TV-Interview unangenehm arrogant runtergeputzt. Zielscheibe von Gabriels neuer Arroganz-Attacke war diesmal Bettina Schausten in “Berlin direkt”. Das Interview wies Parallelen auf zu seinem Auftritt gegenüber Marietta Slomka vor zwei Jahren.

  10. „Total merkwürdige Frage“: SPD-Chef Sigmar Gabriel geht auf ZDF-Moderatorin Bettina Schausten los

    SPD-Chef Sigmar Gabriel ist erneut in einem ZDF-Interview aus der Rolle gefallen. Wie vor zwei Jahren Marietta Slomka konfrontierte nun „Berlin direkt“-Moderatorin Bettina Schausten mit Fragen, die dem Vize-Kanzler offenbar nicht passten. Es ging um die Haltung der SPD in der Flüchtlingspolitik. Der Politiker reagierte gereizt, bezeichnete Schaustens Fragen als „merkwürdig“ und „falsch“.