1. Celepedia-Chefin Lüke: „95 Prozent unserer Leser kommen über Kanäle wie Facebook zu uns“

    Als Bettina Lüke noch Redaktionsleiterin bei Gala war, hat sie bei Recherchen eines vermisst: ein „Zentralarchiv“ über Promis, gefüllt von einer Community. Eine Gründungsidee, die unter dem Dach von Axel Springer ihre Umsetzung fand – und eigentlich gescheitert war. Im Interview mit MEEDIA erklärt Lüke, wie sie und ihr Team dennoch aus Celepedia eines der führenden Jugendportale formten.