1. Sieger-Umschlag vertauscht: Kino-Legende Warren Beatty verkündet falschen Oscar-Preisträger

    Es wären sieben Oscar-Trophäen für das Musical-Drama gewesen, doch ausgerechnet bei der Verkündung der wichtigsten Kategorie passierte ein peinlicher Patzer: „La La Land“ wurde bei der 89. Oscar-Verleihung von Warren Beatty als „Bester Film“ ausgerufen, gefeiert – und kurz darauf von „Moonlight“ auf der Bühne ersetzt. Denn die Ansage war falsch.