1. Liz Mohn übergibt Ämter an ihren Sohn Christoph

    Christoph Mohn, Aufsichtsratsvorsitzender von Bertelsmann und Mitglied des Lenkungsausschusses der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft mbH (BVG), wird zum 21. Juni neuer Familiensprecher und Vorsitzender des BVG-Lenkungsausschusses. Er übernimmt die Ämter von seiner Mutter Liz Mohn, die Mitglied des Lenkungsausschusses der BVG und des Bertelsmann Aufsichtsrates bleibt.

  2. buttlar

    Droht bei G+J der Rückzug aus dem VDZ und der Tarifbindung?

    Eine Fusion von RTL Deutschland mit dem Hamburger Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr hätte möglicherweise weitreichende Folgen. Bei einer Verschmelzung könnte G+J ganz aus dem VDZ ausscheren, zugleich wäre der Verlag womöglich nicht mehr tarifgebunden.

  3. Ex-Bertelsmann Andreas Grafemeyer geht zur PR-Agentur The Trailblazers

    Andreas Grafemeyer, zuletzt Leiter der Konzernpressestelle bei Bertelsmann, verstärkt ab Juni die blutjunge PR-Agentur The Trailblazers. Der einstige Wirtschaftsjournalist („Handelsblatt“, „Börsen-Zeitung“) startet bei The Trailblazers als Senior Public Relations Manager.

  4. Núria Cabutí neu im Aufsichtsrat von Bertelsmann

    Die CEO der spanischsprachigen Buchverlagsgruppe Penguin Random House Grupo Editorial wird zum 1. Juni 2021 neu in den Aufsichtsrat von Bertelsmann berufen.

  5. Magazinhaus Gruner + Jahr stoppt seinen geplanten Neubau in der Hafencity

    Kurz vor einer möglichen Fusion mit RTL beerdigt das Magazinhaus Gruner + Jahr seine Neubaupläne in der Hafencity. Nun sucht die Bertelsmann-Verlagstochter einen neuen Standort innerhalb Hamburgs.

  6. G+J-Chef Stephan Schäfer trommelt bei Mitarbeitern für die Fusion mit RTL

    Eine mögliche Verschmelzung zwischen Gruner + Jahr und RTL wird immer wahrscheinlicher. G+J-Chef Stephan Schäfer will die Belegschaft am Mittwoch über das weitere Vorgehen informieren. Gerüchte über eine Neugründung machen die Runde.

  7. Wie ein seltener Nachtfalter die Neubaupläne von G+J verzögern könnte

    Der geplante Umzug des Hamburger Magazinhauses Gruner + Jahr vom Baumwall in die Hafencity könnte sich verzögern. Auf dem geplanten Bauplatz wurde eine seltene Falterart entdeckt. Auch eine „Spiegel“-Journalistin setzt sich für die bedrohte Tierart ein.

  8. Neuer G+J-Chef Stephan Schäfer muss viele offene Fragen klären

    Der Ausstieg von Julia Jäkel als CEO bei Gruner + Jahr kam überraschend. RTL-Inhaltechef Stephan Schäfer muss als neuer Chef beim Hamburger Magazinhaus jetzt rasch viele offene Punkte klären.

  9. Warum der Rückzug von G+J-Chefin Julia Jäkel konsequent ist

    Der Abgang von Julia Jäkel zeigt, dass Gruner + Jahr als eigenständiges Zeitschriftenhaus bei Bertelsmann keine Chance mehr hat. Mit Stephan Schäfer an der Spitze wird der Verlag zum Anhängsel beim TV-Konzern RTL. Jäkels Rückzug ist daher konsequent, meint MEEDIA-Redakteur Gregory Lipinski.

  10. Julia Jäkel verlässt Gruner + Jahr und Bertelsmann

    Julia Jäkel verlässt das Hamburger Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr. Sie gibt die Führung des Verlagshauses an Inhalte-Chef Stephan Schäfer ab. Jäkel geht auch aus dem Group Management Committee von Bertelsmann.