1. Washington Post nimmt Abschied: Watergate-Chefredakteur Ben Bradlee ist tot

    Die Welt nimmt Abschied von einer Journalisten-Legende. Wie die Washington Post berichtet, ist ihr ehemaliger Chefredakteur Ben Bradlee im Alter von 93 Jahren gestorben. Bradlee leitete das Traditionsblatt während der Watergate-Affäre um den Präsidentschaftswahlkampf 1972. Insgesamt war der Journalist 26 Jahre Chefredakteur der Post.