1. Nadir Houchee wird Head of Finance

    Grabarz & Partner macht Nadir Houchee zum Head of Finance. In seiner neuen Position ist er für das kaufmännische Tagesgeschäft der Agenturgruppe verantwortlich.

  2. Skin Stories: Geschichten rund um tätowierte Haut

    Unter dem Label Performance Cosmetics hat Beiersdorf mit Skin Stories vergangenen Oktober eine fünfteilige Produktlinie für tätowierte Haut in den Handel gebracht. Wie hat sich die neue Kategorie für den Hamburger Konsumgüterkonzern entwickelt? Wir haben nachgefragt.

  3. Erste neue Marke im Herbst: Beiersdorf will mit neuer Einheit Oscar&Paul Startup-Kultur leben

    Der Beiersdorf-Konzern (u.a. Nivea) hat mit Oscar&Paul eine neue Unternehmenseinheit gegründet, die die kleineren Marken des Hauses führen (u.a. Labello, (x4, Hidrofugal) und gleichzeitig als „Innovationszelle“ für neue Marken dienen soll. Der Name der neuen Einheit leitet sich ab von den Beiersdorf-Gründern Oscar Troplowitz und Paul C. Beiersdorf.

  4. Shitstorm wegen Nivea-Werbung: Beiersdorf löscht nach Online-Aufruhr Deo-Kampagne in sozialen Medien

    Viele Unternehmen nutzen Facebook & Co., um hier für ihre Produkte zu trommeln. Lösen jedoch die Werbebotschaften einen Shitstorm aus, leidet der Ruf der Marke und des Unternehmens. Dies muss jetzt der Kosmetikkonzern Beiersdorf bitter erfahren. Das Hamburger Unternehmen zieht nach Rassismus-Vorwürfen auf Facebook und Twitter seine Werbekampagne für ein Deo zurück. Es ist nicht der erste Vorfall, bei dem das Hamburger Unternehmen mit Produktwerbung aneckte.

  5. Spot des Tages zu Ehren der Väter: „Papa kann gut kochen“

    Anlässlich des Vatertags am 29. Mai hat Beiersdorf für seine Marke Nivea einen Clip produzieren lassen, in dem ein kleiner Junge davon erzählt, was für ein Held sein Papa ist. Der Spot ist Teil einer Marketing-Kampagne, mit der der Creme-Hersteller für seine Männer-Produkte wirbt.