1. Mathias Döpfner

    BDZV besiegelt Vorstands-Regelung

    Der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) hat – wie erwartet – seine neue Satzung verabschiedet. Die Delegiertenversammlung, das oberste Beschlussgremium der Organisation, verständigte sich in Berlin darauf, dass der BDZV künftig von einem Vorstand geführt wird.

  2. Funke Verlegerin Julia Becker

    Funke-Verlegerin Julia Becker verärgert die Zeitungsbranche

    Die Funke Mediengruppe will dem Zeitungsverband BDZV ab 2023 als Mitglied fernbleiben. Das ist für die Funke-Mitarbeiter, Gewerkschaften und den Verband misslich. Der muss demnächst den Vorstand neu besetzen.

  3. Kommt jetzt der „Stechuhr“-Journalismus?

    Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass Unternehmen künftig die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter erfassen müssen. Worauf müssen sich Redakteure und ihre Chefs jetzt einstellen?

  4. Wo sind die Fotos von der Springer Weihnachtsfeier 2018?

    Axel Springer-CEO Mathias Döpfner kommt nicht aus den Schlagzeilen. Der BDZV sortiert sich neu. Die ARD-Intendanten geloben Besserung in Sachen Transparenz. Die NDR-Führung macht sich aber einen schlanken Fuß. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  5. EU-Flaggen

    Verbände kritisieren Media Freedom Act der EU-Kommission

    Journalisten werden bedroht, die redaktionelle Freiheit wird ausgehöhlt – die EU-Kommission sieht in vielen EU-Staaten „besorgniserregende Trends“. Ein neuer Gesetzesvorschlag soll die „vierte Gewalt“ besser schützen. Medienverbände sehen das Vorhaben der EU überaus kritisch.

  6. Zustellförderung für Presseerzeugnisse nimmt Fahrt auf

    Der Bundesrat hat die Bundesregierung heute aufgefordert, Maßnahmen für eine staatliche Zustellförderung von Presseerzeugnissen zu ergreifen. Mehrere Verbände – darunter der BDZV – begrüßen die Initiative der Länder.

  7. Die ARD muss in Sachen Transparenz konkreter werden

    Diesmal in unserem wöchentlichen Medien-Podcast: Die ARD-Intendanten haben getagt, die Ergebnisse in Sachen Skandal-Aufarbeitung sind überschaubar.

  8. Liebe Verbände, die Presse braucht Euch doch!

    Der Zeitungsverlegerverband BDZV ist damit beschäftigt, sich eine neue Struktur zu geben. Der Zeitschriftenverband MVFP sagt seinen Jahreskongress wegen Überarbeitung ab. Die Medienverbände präsentieren sich aktuell nicht im Top-Zustand. Dabei wäre eine schlagkräftige Lobbyarbeit wichtiger denn je.

  9. Christian Lindner

    Lindner zu Öffentlich-Rechtlichen: Bin Verteidiger von Gebührenmodell

    Auf dem Kongress des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) in Berlin hat sich Bundesfinanzminister Christian Lindner für den Erhalt des Rundfunkbeitrags ausgesprochen. Er sei ein Verteidiger des Gebührenmodells zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, sagte der FDP-Politiker.

  10. Mathias Döpfner

    Der BDZV bricht in eine neue Ära auf

    Mit dem Rückzug von Mathias Döpfner als Präsident reformiert sich der BDZV. Der Verband der Zeitungsverleger soll künftig von einem mehrköpfigen Vorstand vertreten werden. Ob das gut geht?