1. BCN vermarktet ab 2022 Fashion-Marke „Grazia“ von Klambt

    Der Vermarkter von Hubert Burda Media, BCN, kümmert sich ab 2022 um die Modemarke „Grazia“. Dies gab die Mediengruppe Klambt am Dienstag bekannt. Eine andere langjährige Partnerschaft endet dagegen nach zehn Jahren.

  2. BCN vermarktet „Nebenan.de“

    Burdas Vermarkter BCN vermarktet nun auch die ebenfalls zu Burda gehörende Nachbarschaftsplattform „Nebenan.de“. Mit 1.9 Mio. Nutzern ist dies nach Unternehmensangaben größte Plattform dieser Art in Deutschland. Hyperlokale Werbung soll dort bis auf Straßenebene genau ausgespielt werden können.

  3. Wie gut funktioniert die Vertriebsstrategie von BCN und „ADAC Motorwelt“?

    Seit Anfang 2020 läuft die Zusammenarbeit zwischen der Burda-Tochter BCN und dem ADAC rund um das Mitgliedermagazin von Europas größtem Verkehrsclub. Rechnet sich der neue Vertriebsweg?

  4. Mandy Schwab, BCN

    Vorbereiten auf eine unsichere Zukunft

    Zum Burda Community Network gehören so unterschiedliche Medienmarken wie „Instyle“, „Elle“ oder „Netdoktor“. Jede Plattform hat ihren ganz eigenen Vermarktungsbedarf und Mandy Schwab muss das koordinieren. Ihr Ansatz: So viel Transparenz wie möglich schaffen.

  5. Burda übernimmt Vermarktung der Klambt-Medienmarken

    Für Burda-Vorstand Philipp Welte ist die am Donnerstag verkündete Allianz zwischen Burda und Klambt der richtige Weg in die Zukunft. Fortan kümmert sich der Vermarkter BCN um Medienmarken wie „Petra“ und „Jolie“.

  6. Prisma-Verlag und Burda-Vermarkter BCN starten Kooperation

    Ab sofort wird Burdas Multichannel-Vermarkter BCN mit dem Prisma-Verlag kooperieren. Dies gaben beide Seiten am Donnerstag bekannt. Ziel soll es sein, für die Ausgaben ab 2021 neue Werbekunden zu gewinnen.

  7. „ADAC Motorwelt“ kommt mit neuer Optik – und nicht mehr per Post

    Mit einer Druckauflage von fünf Millionen Exemplaren kehrt die „ADAC Motorwelt“ mit neuem Anstrich zurück. Teil des Relaunches ist eine hochwertigere Haptik und Optik. Großformatig und inhaltlich vielfältiger konzipiert, will die Clubzeitschrift auf hundert Seiten Information, Inspiration und Service bieten. Das geht aus einer entsprechenden Mitteilung hervor.

  8. Fullservice-Anbieter: BCN und BurdaForward Advertising verschmelzen ihre Kernkompetenzen

    BCN und BurdaForward Advertising bringen verschiedene Kompetenzen zusammen und agieren ab 2020 als Fullservice-Anbieter. Dies gab Burda am Dienstag bekannt. Mit der Bündelung möchte man weitere externe Mandanten anlocken.

  9. Umbau bei BurdaNews: Chef Burkhard Graßmann verlagert Vermarktung in die BCN-Gruppe

    Nach diversen Redaktionen richtet Hubert Burda Media nun auch die Vermarktung neu aus. So gibt das Münchener Medienhaus die Vermarktung der BurdaNews-Gruppe auf und verlagert diese in die Vermarktungsorganisation BCN. Betroffen von der Maßnahme sind bei der BurdaNews-Gruppe 28 Stellen in München und Hamburg, die wegfallen. Im Gegenzug will der Verlag bei BCN 23 neue Arbeitsplätze schaffen.

  10. Umbau bei „ADAC Campingführer“ & Co.? Motor Presse Stuttgart schielt aufs Portfolio

    Erst hatte der Automobilclub die Produktion der auflagenstarken „ADAC Motorwelt“ in die Hände des Münchener Verlagshauses Burda gegeben, jetzt könnten weitere Titel der ADAC Medien und Reise GmbH folgen. Darauf hat zumindest die Motor Presse ein Auge geworfen und beim Kartellamt einen entsprechenden Deal zur Freigabe angemeldet.