1. Chris Waiting: „Unsere Autoren sind Experten, keine Journalisten“

    Chris Waiting, CEO von The Conversation Trust (UK), über die News-Plattform „The Conversation“, die Deutschland-Pläne der gemeinnützigen Organisation dahinter – und frustrierte Journalisten.

  2. BBC StoryWorks kreiert Kampagnen für die UN

    Die Vereinten Nationen (UN) hatten Kreative dazu aufgerufen Kampagnen zu gestalten, die zur Eindämmung der Corona-Pandemie beitragen.

  3. BBC streicht 520 Stellen

    Das britische Medienhaus BBC streicht wegen der Coronakrise hunderte Stellen. Vor allem die Nachrichtenredaktion ist von der Entscheidung betroffen.

  4. Sparmaßnahmen in der Nachrichtensparte: BBC streicht 450 Stellen

    Die BBC baut im Zuge von Umstrukturierungen im Nachrichtensektor rund 450 Stellen ab. Dies gab das Medienhaus am Mittwoch bekannt. Als Grund für den Umbau im Newsroom nannte die Rundfunkanstalt eine Veränderung der Nutzergewohnheiten.

  5. Globale Nachrichtensendung: BBC startet „My World“ für ein junges Publikum und holt Angelina Jolie an Bord

    „My World“ heißt die neue Nachrichtensendung vom BBC World Service, die sich an Jugendliche ab 13 Jahren richtet. Das Format möchte „eine Lücke bei verlässlichen und vertrauenswürdigen Informationen“ schließen, heißt es in der Ankündigung, und damit einen Beitrag bei der Förderung der Medienkompetenz leisten.

  6. Nach sieben Jahren an der Spitze: BBC-Chef Tony Hall kündigt Rücktritt an

    BBC-Generaldirektor Tony Hall will im kommenden Sommer von seinem Chefposten bei dem britischen Sender zurücktreten. Dies gab das Medienhaus am Montag bekannt. Hall betonte, dass das Interesse der Organisation an erster Stelle stehen müsse. Motive für seinen Schritt sind vermutlich strategischer Natur.

  7. BBC Global News: Sibel Boner wird Head of Commercial Partnerships für Zentral- und Osteuropa

    Die BBC holt sich Verstärkung beim Ausbau der kommerziellen Aktivitäten. Sibel Boner kommt von Gruner + Jahr und soll als Head of Commercial Partnerships von BBC Global News das Geschäft in Zentral- und Osteuropa vorantreiben.

  8. Nachrichten-Podcasts im Aufwind: Darum lohnt es sich für Publisher, in Audio-Formate zu investieren

    Sind Podcasts noch Nische oder schon Mainstream? Immerhin steigt die Zahl verfügbarer Formate fast täglich, viele Medienhäuser produzieren mittlerweile auch hochwertige Nachrichten-Podcasts. Mit diesem Bereich haben sich nun zwei Forscher vom Reuters Institute beschäftigt und mit Hilfe von Interviews ein umfassendes Bild gezeichnet.

  9. Debatte um Klimawandel: TV-Sender Channel 4 ersetzt Johnson und Farage durch Eisskulpturen

    Aufregung um eine TV-Debatte zum Klimawandel: Der britische Sender Channel 4 hatte die jeweiligen Parteichefs zu einer Sendung eingeladen. Boris Johnson und Nigel Farage hätten jedoch abgelehnt. Die Verantwortlichen ersetzten die beiden Politiker durch Eisskulpturen.

  10. Fake-News-Vorwurf vor laufender Kamera: So souverän geht ein BBC-Reporter damit um

    „Was Sie sagen, stimmt nicht!“ Eine Frau erhebt vor laufenden Kameras Fake-News-Vorwürfe, während der BBC-Korrespondent Stephen McDonell gerade über die Demonstrationen in Hongkong redet. Dieser pariert die verbalen Angriffe souverän.