1. „Bauer sucht Frau“ fast gleichauf mit dem ZDF-Krimi

    Während die 20-Uhr-„Tagesschau“ am Montag das reichweitenstärkste Programm des Tages war, gaben weniger als 20.000 Zuschauer den Ausschlag beim Rennen um Platz 1 bei den 20.15-Uhr-Programmen.

  2. „Bauer sucht Frau“ erfolgreich gestartet

    Die RTL-Landwirtebrautschau erzielte am Montag zum Auftakt der aktuellen Staffel den höchsten Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und konnte auch bei den Gesamtreichweiten die fiktionalen Programme von ARD und ZDF hinter sich lassen.

  3. „Bauer sucht Frau“ endet mit Staffel-Hoch, ZDF-Drama „Winterherz“ dennoch ebenfalls stark

    Die 15. „Bauer sucht Frau“-Staffel endete mit grandiosen Quoten: 5,65 Mio. sahen am Montagabend „Das große Wiedersehen“ – Tagessieg vor dem ZDF-Drama „Winterherz“. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Bauer sucht Frau“ ebenfalls – mit 1,98 Mio. Sehern vor dem „The Big Bang Theory“-„Bye Bye“-Special. Das Interesse an der ARD-Doku „Die Notregierung“ hielt sich hingegen in Grenzen.

  4. Über 2 Mio. 14- bis 49-Jährige und mehr als 20% Marktanteil: „Big Bang Theory“-Finale holt nochmal Mega-Quoten

    Für ProSieben ging am Montag einer der größten Quotenhits der vergangenen Jahre zu Ende: Man zeigte die beiden letzten Folgen von „The Big Bang Theory“. Die holten dann auch ein letztes Mal richtig große Zahlen: Die allerletzte Folge holte um 20.45 Uhr zum ersten Mal seit März 2018 mehr als 2 Mio. junge Zuschauer und einen Marktanteil von mehr als 20%. Auch „Bauer sucht Frau“ hatte da das Nachsehen.

  5. Sat.1 scheitert erneut komplett mit einem Krimi, „Bauer sucht Frau“ steigert sich auf Staffelrekorde

    Eigentlich ist Deutschland ein großes Krimi-Land. Immer wieder holen Filme und Serien aus dem Genre Top-Quoten, auch mit Wiederholungen. Nicht so bei Sat.1: Dort floppen gerade reihenweise Krimis. Am Montag auch „Tot im Wald“, eine Eigenproduktion aus dem Jahr 2013, der man erst sechs Jahre später die Free-TV-Premiere verschaffte. Den Tagessieg holte sich bei Jung und Alt stattdessen „Bauer sucht Frau“, mit Staffelrekorden.

  6. Zuschauer-Staffelrekorde und sehr starke Marktanteile: „Bauer sucht Frau“ befindet sich in Topform

    RTLs Kuppel-Soap „Bauer sucht Frau“ befindet sich derzeit in bestechender Form: 5,23 Mio. Menschen sahen am Montagabend zu – ein neuer Rekord für die aktuelle Staffel. Beinahe hätte es sogar für den Tagessieg gereicht, der ZDF-Krimi „Irgendwas bleibt immer“ war nicht weit entfernt. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Bauer sucht Frau“ aber – mit 1,83 Mio. und stolzen 19,9%.

  7. „The Voice of Germany“ endet besser als 2018, kommt aber erneut nicht an die Erfolgsjahre 2011 bis 2017 heran

    Licht und Schatten beim „The Voice“-Finale 2019. Zwar lief es mit 1,21 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 13,7% etwas besser als vor einem Jahr, doch an die Jahre 2011 bis 2017 kam es auch diesmal nicht heran. Und: Gegen den „Tatort“, der mehr als doppelt so viele junge Zuschauer erreichte, hatte „The Voice“ keine Chance. Im Gesamtpublikum erreichte der ARD-Krimi 8,55 Mio. Leute.

  8. Uli-Hoeneß-Doku im Ersten interessiert nur wenig, ordentlicher Start für den ZDF-Dreiteiler „Preis der Freiheit“

    Relativ kurzfristig ins Programm genommen konnte die Uli-Hoeneß-Doku „Der Bayern-Boss“ nicht allzu viele Menschen zum Einschalten des Ersten bewegen. 2,54 Mio. sahen zu, das entsprach um 20.15 Uhr einem blassen Marktanteil von 8,2%. Besser lief es für das ZDF und den Dreiteiler „Preis der Freiheit“: 4,46 Mio. Zuschauer reichten hier immerhin für 14,7%. Allerdings: Die Krimis holen auf diesem Sendeplatz meist noch viel bessere Zahlen.

  9. Zum sechsten Mal in Folge über der 10%-Marke: „Late Night Berlin“ derzeit so erfolgreich wie nie

    „Late Night Berlin“ entwickelt sich für ProSieben zu einem echten Quotenhit. Mit 13,0% bei den 14- bis 49-Jährigen gab es am Montagabend den zweitbesten Marktanteil des bisherigen Jahres. Und: Alle sechs Ausgaben der aktuellen Staffel landeten über 10% – eine Erfolgsserie, die es für die Show so noch nicht gab. Den Tagessieg holte sich am Montag „Bauer sucht Frau“, im Gesamtpublikum die 20-Uhr-„Tagesschau“ knapp vor der RTL-Kuppel-Soap.

  10. Nichtmal eine Million Zuschauer: Neuer Sat.1-Krimi „Cora Stein“ fällt zum Start komplett durch

    Erneut eine schlechte Quoten-Nachricht für Sat.1: Der Start der eigentlich geplanten Krimi-Reihe „Cora Stein“ fiel so deutlich durch, dass eine Fortsetzung fraglich sein dürfte: Nur 970.000 sahen um 20.15 Uhr zu, der Marktanteil lag bei 3,2%, im jungen Publikum bei kaum besseren 5,4%. Die Tagessiege gingen unterdessen an „Die Toten vom Bodensee“ und „Bauer sucht Frau“.