1. Iris Berben bekommt beim Deutschen Fernsehpreis den Ehrenpreis

    Schauspielerin Iris Berben ist beim Deutschen Fernsehpreis dieses Jahr die Ehrenpreisträgerin. „Iris Berben gehört zweifellos zu den ganz Großen unter Deutschlands Schauspielerinnen“, würdigte ZDF-Intendant Norbert Himmler die 72-Jährige in einer Mitteilung vom Montag.

  2. N-Joy-Stimme Martina Schönherr als beste Moderatorin ausgezeichnet

    Obwohl sie täglich mehrere Millionen Menschen erreichen, sind die Menschen hinter den Radiomikrofonen meistens kaum bekannt. Beim Deutschen Radiopreis 2022 in Hamburg haben die Radiomacherinnen und Radiomacher eine Bühne bekommen. Dabei fehlte es nicht an Glitzerstaub, Goldlametta und musikalischen Stars.

  3. Deutscher Fernsehpreis: Verleihung erstmals seit 2013 wieder zur Primetime

    RTL zeigt den Deutschen Fernsehpreis nach langjähriger TV-Abstinenz in diesem Jahr erstmals wieder zur Primetime. Verliehen wird der Preis in 30 Kategorien, erstmalig zeichnet die Jury auch das „Beste Streaming-Programm“ aus.

  4. Barbara Schöneberger moderiert „Verstehen Sie Spaß?“

    Barbara Schöneberger moderiert künftig die ARD-Unterhaltungsshow „Verstehen Sie Spaß?“. Sie ersetzt in der Rolle Guido Cantz. Die erste von Schöneberger moderierte Show wird im April 2022 gesendet. Ausführender Sender ist der SWR.

  5. Deutscher Radiopreis 2020 in Hörfunk, TV und via Livestream

    Am 10. September werden die 48 Nominierten des Deutschen Radiopreises 2020 in Hamburg erfahren, wer von ihnen mit einer der Trophäen ausgezeichnet wird. Die Veranstaltung findet coronabedingt ohne Publikum statt, wird aber im Hörfunk, im TV und online übertragen.

  6. Joko Winterscheidt und G+J verabschieden sich von „JWD“: „Glauben Sie mir, es fällt uns allen nicht leicht“

    Gruner + Jahr (G+J) zieht bei „JWD – Joko Winterscheidts Druckerzeugnis“ zum Ende des Jahres den Stecker. Zuletzt verkaufte das bei der Bertelsmann-Verlagstochter erschienene Magazin in dem hart umkämpften Männersegment rund 50.000 Exemplare. MEEDIA sprach mit dem ProSiebenSat.1-Moderator Joko Winterscheidt und Publisher sowie G+J-Verlagssprecher Frank Thomsen über die Gründe für das Ende des Männermagazins.

  7. „Mit den Waffeln einer Frau“, "Expedition ins Bier-reich": Wie Schönebergers barba radio auf Hörerfang geht

    Ob im Fernsehen oder auf dem Cover eines Magazins – die Schauspielerin Barbara Schöneberger ist auf vielen Kanälen zu sehen. Jetzt ist die Moderatorin mit einer eigenen digitalen Audio-Plattform barba radio auf Sendung. Das Programm setzt auf Interviews und Schöneberger-Wortwitz und lehnt sich an das Printprodukt Barbara an, damit beide Formate im Werbegeschäft voneinander profitieren können.

  8. Wochenrückblick: "Wer hat Lust, für viel Geld in die Pressefreiheit einzugreifen?" Ralf Höcker sucht neue Medienanwälte

    Stefan Raab feiert sein Comeback nicht im TV, sondern in der Kölner Lanxess-Arena vor ausverkauftem Haus. Die aktuellen Auflagenzahlen enthalten womöglich eine unbequeme Wahrheit in Sachen Testimonial-Magazine. Boris Palmer versuchte sich mal wieder als Witzbold. Und Medienanwalt Ralf Höcker sucht via Facebook neue Leute. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  9. Selbstvermarktungs-Genie: Barbara Schöneberger bekommt jetzt auch Radiosendung "Barbaradio"

    Ob als Fernsehmoderatorin, Schauspielerin oder als Magazinmacherin: Barbara Schöneberger gilt als „Mrs. Multitalent“ und als wahre Künstlerin in der Selbstvermarktung. Jetzt hat die Blondine noch ein weiteres Betätigungsfeld gefunden, um sich bekannter zu machen. Sie bekommt eine eigene digitale Audio-Plattform. Der Name ist Programm und passt zu Schönebergers Marken- und Imagekonzept: Barbaradio.

  10. „Denn Sie wissen nicht, was passiert!“ – RTL setzt bei neuer Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show auf Improvisation

    Am Samstag startet RTL seine neue Unterhaltungsshow “Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show” mit den drei namensgebenden Personen als Protagonisten: Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger. Die Show ist das Nachfolge-Format zu „Die 2 – Gottschalk und Jauch gegen Alle“. Herzstück der neuen Sendung soll Spontanität sein.