1. Axel-Springer-Preis: Zeit-Journalist wird für Reportage über sexuellen Missbrauch geehrt

    Die Axel Springer Akademie hat am Mittwochabend ihren Nachwuchspreis verliehen: Neben dem Preisträger von Der Zeit und dem SZ Magazin wurde 2020 erstmals auch eine Arbeit für Lokaljournalismus ausgezeichnet.

  2. Welt-Autorin Ronja von Rönne lehnt Springer-Preis für umstrittenen Feminismus-Text ab

    Überraschung bei Springers Preisverleihung: Welt-Autorin und Schriftstellerin Ronja von Rönne sollte am heutigen Montagabend mit dem Nachwuchspreis des Medienhauses geehrt werden – doch sie lehnte ihn auf der Veranstaltung ab. Nominiert war die 24-Jährige für ihren Artikel „Warum mich der Feminismus anekelt“, nach dessen Veröffentlichung sie heftig angegangen wurde.