1. Wegen Honorar-Streit bei Sahra Wagenknechts Aufstehen-Bewegung: Werbefirma legt Webseite lahm

    Sahra Wagenknechts Sammlungsbewegung „Aufstehen“ kommt nicht in Gang: Über vier Monate nach der Gründung ist die Domain der Bewegung nicht mehr erreichbar. Der Grund dafür sind offenbar Streitigkeiten mit der Marketingagentur der Seite. Wagenknechts Team sei nicht bereit, die Kosten einer Rechnung zu begleichen. Bei Aufstehen spricht man von einer Lüge.