1. Bauer-Chef Schoo fürchtet um Pressefreiheit: Verlagen droht Eingriff durch Landesmedienanstalten

    Von Spiegel Online bis SZ.de – der freien Presse in Deutschland drohen massive Einschnitte in der Freiheit ihrer Berichterstattung. Die Verlage müssen befürchten, dass sie künftig von den staatlichen Landesmedienanstalten eine Lizenz benötigen, wenn sie Videos auf ihren Webseiten zeigen wollen. Auslöser hierfür ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH). Denn dies nimmt die Politik in Brüssel und Berlin zum Anlass von Diskussionen, die Richtlinie für audiovisuelle Mediendienste – kurz AVMD – auf Presseunternehmen auszudehnen.