1. Sie erlag ihren Verletzungen nach einem Verkehrsunfall: Welt-Doku-Chefin Astrid Steinmeyer ist tot

    Astrid Steinmeyer, die Leiterin der Welt-Dokumentationsabteilung, ist am Montag, dem 14. Mai, im Alter von 51 Jahren gestorben. Sie erlag den schweren Verletzungen, die sie am Sonntag bei einem Verkehrsunfall erlitten hatte. Ihre Kollegen trauern: „Begreifen können wir das noch nicht. Wahrhaben wollen wir es nicht.“