1. Neue ARD/ZDF-Onlinestudie 2019: Video- und Audio-Streaming boomen weiter, Instagram legt kräftig zu

    Seit 1997 liefert die ARD/ZDF-Onlinestudie spannende Erkenntnisse über die Internetnutzung in Deutschland. Die 2019er-Ausgabe, die am Donnerstag veröffentlicht wurde, zeigt u.a. wie sehr das Video- und Audio-Streaming boomt. 14- bis 29-Jährige sehen und hören bereits zu 67% bzw. 66% mindestens wöchentlich solche Dienste. Bei den Social-Media-Plattformen heißt der Aufsteiger des Jahres Instagram.

  2. Die Medienwandel-Bilanz nach 10 Jahren MEEDIA: Papier hat’s schwer, Fernsehen stagniert, das Netz boomt

    In den zehn Jahren seit dem Start von MEEDIA 2008 wurden die einzelnen Mediengattungen und -branchen durcheinander gewirbelt wie in keinem Zeitraum je zuvor. Bei den Werbeeinnahmen, dem Medienkonsum, den Auflagen, Klickzahlen und Einschaltquoten gibt es klare Trends, die unumkehrbar scheinen. Zum eigenen Jubiläum zieht MEEDIA die Bilanz von zehn Jahren Medienwandel – mit einigen Überraschungen.

  3. ARD-ZDF-Onlinestudie: Mobile Surfer sind länger online

    Die mobile Internetnutzung wächst rasant: Waren es 2012 noch 23 Prozent, rufen in diesem Jahr bereits 50 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren unterwegs Netzinhalte ab. Das ist ein Ergebnis der aktuellen ARD-ZDF-Onlinestudie. Insgesamt sind in Deutschland 55,6 Millionen Menschen regelmäßig online – 1,4 Millionen mehr als 2013.