1. Neue Vox-Datingshow „First Dates Hotel“ punktet mit starkem Marktanteil von 9,7 Prozent

    Bei „First Dates Hotel“ auf Vox treffen sich Singles zu einem Blind Date in einem Hotel, um bei feinerem Ambiente das Knistern für die große Liebe zu finden. Zumindest die erste Folge konnte großes Interesse bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 wecken. Ob daraus mehr wird, wird sich zeigen.

  2. 20,0% für „Maybrit Illner“: Informationsinteresse der Deutschen steigt durch Lockerungsdiskussionen wieder an

    Sah es zwischenzeitlich so aus, als würden die Deutschen allmählich das Interesse an Corona-Sondersendungen und -Talks verlieren, sorgt die Diskussion um Lockerungen nun wieder für ansteigende Zuschauerzahlen. „Maybrit Illner“ erzielte so am Donnerstag einen Top-Marktanteil von 20,0%, der Tagessieg ging an das „ARD extra“.

  3. ARD-Dokudrama „Die Getriebenen“ holt ordentliche Zahlen, ist aber chancenlos gegen starkes „Aktenzeichen XY“

    Der auf dem Buch von Robin Alexander basierende Film „Die Getriebenen“ hat am Abend 3,98 Mio. Menschen im Ersten interessiert. Eine gute Zahl. Erfolgreicher war am Abend nur das ZDF, das mit „Aktenzeichen XY“ die besten Quoten seit 2015 erzielte. Angela Merkels Pressekonferenz zu den Corona-Lockerungen hat unterdessen vor allem ntv glücklich gemacht.

  4. Trotz eines Sieges im jungen Publikum: „The Masked Singer“ kommt nicht ganz in alter Stärke aus der Corona-Pause

    Nach zwei Wochen Pause wegen Corona-bedingten Ausfällen in der Produktion, ging ProSiebens „The Masked Singer“ am Dienstagabend weiter: 2,45 Mio. 14- bis 49-Jährige bescherten der Show den Tagessieg und einen Marktanteil von 24,6%. Grandiose Zahlen, die aber unter denen der jüngsten Ausgaben lagen. Ganz vorn im Gesamtpublikum: Nachrichten und „ARD extra“ vor „Um Himmels Willen“ und „In aller Freundschaft“.

  5. „Höhle der Löwen“ springt dank „Masked Singer“-Pause auf Staffel-Hoch und gewinnt die Prime Time bei 14-49

    Die Corona-bedingte Pause der ProSieben-Show „The Masked Singer“ hat dem Vox-Konkurrenten „Die Höhle der Löwen“ zu einem neuen Staffelrekord verholfen: 1,35 Mio. 14- bis 49-Jährige entsprachen 14,4% und dem Prime-Time-Sieg. ProSieben erzielte mit „The Amazing Spider-Man“ immerhin 11,2%, RTL mit den „25 schrecklich-schönsten Familiengeschichten“ nur 8,0%. Den Tagessieg holte sich bei Jung und Alt die 20-Uhr-„Tagesschau“.

  6. Neuer Mega-Rekord für ZDF-Reihe „Sarah Kohr“, „Hart aber fair“ verliert spürbar Zuschauer

    Die ZDF-Krimi-Reihe „Sarah Kohr“ lief am Montagabend so gut wie nie zuvor: 8,47 Mio. Leute sahen ab 20.15 Uhr zu, der Marktanteil lag bei 24,8%. „Hart aber fair“ verlor hingegen im Ersten weitere Zuschauer und sackte auf 9,3%. Das Interesse an Talks zum Thema Corona sinkt, das Interesse an Nachrichtensendungen noch nicht.

  7. „Bozen-Krimi“ und „Lena Lorenz“ lassen der privaten Konkurrenz im Gesamtpublikum keine Chance

    Neben den auch am Donnerstag wieder starken Nachrichten- und Corona-Sondersendungen lief es für zwei Filme des Ersten und des ZDF besonders gut: „Der Bozen-Krimi: Blutrache“ erreichte 6,07 Mio. Zuschauer, „Lena Lorenz – Außergewöhnlich einzigartig“ 5,27 Mio. Privatsender hatten in der Prime Time des Gesamtpublikums keine Chance, dafür dominierten sie bei den 14- bis 49-Jährigen.

  8. ARD und ZDF dominieren den Dienstag, „Die Rosenheim-Cops“ holen ihre beste Vorabend-Zahl seit 2016

    Angesichts der Absage des eigentlich geplanten Fußball-Länderspiels Deutschland-Italien, das bei RTL gelaufen wäre – und der Corona-bedingten Unterbrechung der „Masked Singer“-Staffel hatten Das Erste und das ZDF am Dienstag leichtes Spiel. Auf den ersten zehn Rängen der Tages-Charts finden sich nur öffentlich-rechtliche Sendungen. Besonders heraus sticht dabei die ZDF-Serie „Die Rosenheim-Cops“.

  9. „Germany’s next Topmodel“ holt beste Zuschauerzahlen seit über zwei Jahren

    Zwar werden Nachrichten und Sondersendungen zur Corona-Krise weiterhin sehr oft eingeschaltet, doch auch unterhaltende Formate profitieren zunehmend davon, dass die Menschen zu Hause blieben: „Germany’s next Topmodel“ erzielte am Donnerstagabend sowohl im Gesamtpublikum, als auch bei den 14- bis 49-Jährigen die besten Zuschauerzahlen seit dem 1. März 2018.

  10. Gigantische Zuschauerzahlen für die Merkel-Ansprache: Jeweils fast 9 Millionen im ZDF und dem Ersten

    Die Ansprache der Bundeskanzlerin zur Corona-Krise war der ganz große TV-Zuschauermagnet des Mittwochs: Im ZDF sahen ab 19.30 Uhr 8,97 Mio. Menschen zu, im Ersten ab 20.15 Uhr im Rahmen des „ARD extras“ 8,96 Mio. Abseits der aktuellen Corona-Sendungen überzeugten „Aktenzeichen XY“ und der Start des ARD-Dreiteilers „Unsere wunderbaren Jahre“.