1. Erfolg für Bauer Media Group vor dem BGH: SWR-Zeitschrift ARD Buffet ist rechtswidrig

    Erfolg für den Bauer-Verlag nach drei Instanzen: Der Bundesgerichtshof (BGH) sieht durchaus Probleme darin, dass die ARD-Sendung „ARD Buffet“ durch eine gleichnamige Zeitschrift ins Print-Segment verlängert wird – auch wenn sie Hubert Burda Media verlegt wird. Die BGH-Richter geben den Fall an das OLG Hamburg zurück, das sein bisheriges Urteil nun wohl revidieren wird.

  2. BGH lässt Revision zu: Bauer Media geht weiterhin gegen SWR-Zeitschrift „ARD Buffet“ vor

    Der Bundesgerichtshof hat der Nichtzulassungsbeschwerde der Bauer Media Group stattgegeben, die nun weiter gegen den SWR vorgeht. Der öffentlich-rechtliche Sender bringt seit Jahren zur Sendung „ARD Buffet“ das gleichnamige Print-Magazin heraus, das von Burda verlegt wird. Nach Ansicht des Hamburger Verlagshauses ist das Produkt ein „schwerwiegender Eingriff in die Pressefreiheit“.