1. Apple polarisiert mit Kampagne zur Watch 7

    Für die neue Apple-Watch-Generation wirbt der US-Konzern mit Spots, die lebensbedrohliche Notfälle aufgreifen. Ein TV-Clip etwa schildert die Rettung eines bewusstlosen Radfahrers. Die Kampagne wird in den sozialen Netzwerken unterschiedlich aufgenommen.

  2. Apple mit drei Billionen Dollar teuerstes Unternehmen weltweit

    Apple hat es gleich zum Jahresauftakt geschafft: Der iPhone-Konzern hat am Montag beim Börsenwert die Marke von drei Billionen US-Dollar geknackt. Er ist damit das weltweit erste Unternehmen, dem dies gelang. Hoch ging es für die Aktie im Handelsverlauf dabei in der Spitze um 3,0 Prozent auf den Rekordstand von 182,88 Dollar.

  3. 5 Big Tech-Überraschungen: Was bringt 2022 für Apple, Bitcoin, Elon Musk und Co.?

    Big Tech hat 2021 so massiv dominiert wie kein anderes Jahr. Dass die Dominanz 2022 weitgehend ungebremst weitergehen dürfte, scheint absehbar – aber welche Überraschungen könnten Apple, Amazon und dem Rest der GAFAMs blühen?

  4. Big Tech frisst die Welt – Alphabet und Microsoft sind die Börsenstars 2021

    2021 geht unweigerlich auf die Zielgerade: Ein paar Tage noch, dann ist auch dieses Jahr Geschichte. In der Tech- und Internetbranche dominierten die GAFAM-Konzerne wie nie zuvor – auch in der Performance.

  5. Gelingt Apple TV+ mit Film-Originals endlich der Durchbruch?

    Seit mehr als zwei Jahren müht sich der Kultkonzern aus Cupertino, mit Apple TV+ ein konkurrenzfähiges Streaming-Angebot auf die Beine zu stellen. Obwohl die Investments zunehmen, bleiben die Bemühungen halbherzig. Eine Analyse.

  6. Markiert die „Time“-Wahl das Elon-Musk-Top?

    Es kann nur einen geben: Völlig zu Recht ist Tesla-CEO Elon Musk zur Person des Jahres gekürt worden. Kein anderer Big-Tech-CEO kann in den vergangenen Jahren eine ähnliche Performance und einen vergleichbaren Einfluss in der öffentlichen Debatte vorweisen. Gleichfalls könnte mit dem Ritterschlag ein unheilvolles Erbe einhergehen.

  7. Apple und die Rettung des Schneemanns

    Auch Apple hat sich in die Runde der Unternehmen eingereiht, die Jahr für Jahr zu Weihnachten eine Geschichte erzählen. In diesem Jahr setzt die Kampagne nahtlos an die seit 2014 laufende Gesamtkampagne „Shot on iPhone“ an.

  8. Zählen, was zählt – über den Gender Data Gap und sexistische Algorithmen

    Daten, Algorithmen und KPIs können Unternehmen richtig Schaden zufügen. Zumindest, solange sie messen, was gezählt werden kann und nicht was zählt. Woher das kommt und warum das so ist, beschreibt Katharina Schüller, Gründerin der Beratung Stat-Up in einem Gastbeitrag für MEEDIA.

  9. Die erstaunliche Omikron-Resilienz von Apple, Alphabet & Co.

    Die Sorge vor der neuen Coronavariante hält die Weltbörsen in Atem – auch Tech- und Internetunternehmen leiden unter den sich eintrübenden Perspektiven. Nur die GAFAMs stehen wie ein Fels in der Brandung. Die Hintergründe.

  10. Twitters wilder Ritt: Wie gut oder schlecht war die Jack-Dorsey-Ära?

    Daran muss man sich erst mal gewöhnen: Jack Dorsey ist nicht mehr Twitter-CEO. Der 45-Jährige trat zu Wochenbeginn ab. Wie fällt seine Bilanz beim 280-Zeichendienst aus?