1. Zehn Jahre iPad: Apples uneingelöstes Verlagsversprechen

    Exakt eine Dekade ist es her, als Steve Jobs sein letztes großes „One more Thing“ enthüllte: das iPad. Das große Verkaufsversprechen, mit dem iPad die Medienbranche zu revolutionieren, geriet indes zur totalen Nebelkerze.

  2. Apples Schul-Offensive: Das Einstiegs-iPad wird günstiger – und Pencil-fähig

    Keine bahnbrechenden Neuigkeiten von Apples Überraschungs-Event in Chicago: Der wertvollste Konzern der Welt widmet seine diesjährige März-Keynote der Bildung – und dem iPad. Apple schickt sich nämlich an, mit seinem Einstiegs-iPad das Klassenzimmer zu erobern. Dazu wurde das 9,7 Zoll große Tablet unter der Oberfläche mit einem A10 Fusion Chip aufgewertet und kompatibel mit dem digitalen Stift Pencil gemacht. Deutsche Apple-Kunden sparen zudem künftig 50 Euro.

  3. Keynote bestätigt: Apple verschickt Einladungen zum iPhone-Event am 21. März

    Es ist offiziell: Montag in einer Woche lädt Apple endlich wieder zu einer Keynote – die Einladungen wurden gestern an die Presse unter dem Motto „Let us loop you in“ verschickt. Erwartet wird, dass Apple-CEO Tim Cook ein neues 4 Zoll großes iPhone, ein neues iPad Air und neue Armbänder zur Apple Watch vorstellt.