1. Herzergreifend: 68-jähriger Rentner verklagt Apple wegen verlorener iPhone-Daten

    Es ist der ultimative Albtraum eines jeden Smartphone-Besitzers: Plötzlich sind die Daten weg. Besonders bitter wird es jedoch, wenn das Backup fehlt und unter den Verlust alte Hochzeitsvideos fallen: Diese schmerzliche Erfahrung hat ein britischer Rentner gemacht – angeblich, weil ein Apple-Mitarbeiter sein iPhone 5 ungefragt zurücksetzte. Der Fall offenbart einmal mehr, wie abhängig wir uns inzwischen von digitaler Verbraucherelektronik gemacht haben.