1. Nix mit Apple TV: iPhone-Konzern gibt Fernsehpläne auf

    Ein Jahrzehnt Entwicklung ohne Ergebnis: So lautet die Bilanz des sagenumwobenen Apple-Fernsehers, den Steve Jobs noch in der Walter Isaacson-Biografie andeutete und Analysten Jahr für Jahr prognostizierten. Doch daraus wird nun nichts, berichtet das Wall Street Journal unter Verweis auf eingeweihte Personen aus Unternehmenskreisen. Der Kultkonzern aus Cupertino habe schlicht keine Killerfeatures gefunden, die den Fernseher neu erfunden hätten, berichtet das WSJ.

  2. Apples TV-Streaming-Dienst könnte sofort zum Milliarden-Geschäft werden

    Apples Premium-TV-Streaming-Service könnte noch dieses Jahr in den USA Realität zu werden, doch was würde er dem wertvollsten Konzert der Welt unterm Strich bringen? Der Business Insider rechnet schon mit Erlösen von über zwei Milliarden Dollar im ersten Jahr.

  3. Apples TV-Streaming-Dienst: Staranalyst sieht Weg für Apple-Fernseher frei

    Neue Bewegung in Apples TV-Plänen: Nur eine Woche, nachdem der Tech-Gigant den Preis für seine Set-Top-Box reduzierte und mit HBO Now das erste PayTV-Angebot verkündete, macht das Gerücht eines Streaming-Dienstes die Runde. Nach ABC, CBS und Fox werde sich auch NBC nicht einem Premium-Angebot verschließen, berichten US-Blogs. Für Apple-Staranalyst Gene Munster wird der lang gehegte Traum vom Apple-Fernseher damit noch wahrscheinlicher.

  4. Steve Jobs-Biografie: Tim Cook wollte Jobs Teil seiner Leber spenden

    Die ersten drei großen Enthüllungen aus der neuen Biografie über Steve Jobs vom Autoren-Duo Brent Schlender und Rick Tetzeli stehen fest. Tim Cook bot seinem schwerkranken Mentor 2009 an, einen Teil seiner Leber zu spenden, doch Jobs lehnte ab. Nicht weniger aufsehenerregend: Jobs soll der Idee eines Apple-Fernsehers früher sehr skeptisch gegenüber gestanden haben. Und: Der Apple-Gründer erwog in seinen letzten Lebensjahren offenbar die Übernahme von Yahoo.

  5. Apple-Fernseher: Analyst Gene Munster verbreitet neue TV-Hoffnung

    Ooops, er tut es schon wieder: Gene Munster, in den Nullerjahren der unumstrittene Apple-Staranalyst, hat sich mit einer neuen Prognose zu Apple TV vorgewagt. Die Set-Top-Box werde zu Apples Konter auf Nest, ein Fernsehgerät folge 2016 oder 2017.