1. Sexismus-Vorwürfe gegen die Apple Card: Finanzaufsicht untersucht Vergabe vom Kreditrahmen

    Die Von Apple gemeinsam mit Goldman Sachs ausgegebene Appe Card steht im Kreuzfeuer der Kritik. Ein US-Unternehmer klagt auf Twitter an, die Karte würde seiner Frau trotz gleicher Rahmenbedingungen einen 20 mal niedrigeren Kreditrahmen einräumen als ihm. Das sei sexistisch. Die New Yorker Finanzaufsicht ermittelt nun in dem Fall.

  2. Die große Apple-Enttäuschung: Wie der Tech-Gigant zum Ankündigungskonzern verkam

    Zwei Tage ist die Apple-Keynote alt, doch das Kopfschütteln hat immer noch nicht nachgelassen. Was genau wollte der Kultkonzern aus Cupertino wem eigentlich am Montag im Steve Jobs Theater beweisen? Fest steht: Bis auf das Premium-Nachrichten-Angebot Apple News+, das lediglich in den USA und Kanada ausgerollt wurde, erscheinen alle neuen Dienste erst in der zweiten Jahreshälfte – und teilweise auch nur in den USA. Warum verstrickt sich Apple wieder und wieder in vagen Ankündigungen?

  3. Apple TV+, Apple News+ und Apple Arcade: iPhone-Konzern enthüllt gleich mehrere Entertainment-Flatrates

    Große Serviceleistung: Apple hat heute auf seiner Keynote seinen Premium Magazin-Dienst Apple News+, einen Streaming Service, aber auch eine neue virtuelle Kreditkarte namens Apple Card und auch den Games-Abo-Dienst Apple Arcade vorgestellt. Bitter für deutsche Nutzer: Bis auf das Streaming-Angebot, das auch erst im Herbst startet, müssen Apple-Kunden hierzulande vermutlich lange auf die neuen Dienste warten.