1. Der gespaltene Kandidat: Friedrich Merz‘ Auftritt bei "Anne Will"

    Die „Anne Will“-Sendung am gestrigen Sonntagabend trug zwar den Titel „Das gespaltene Land“, interessant war aber vor allem, wie sich der CDU-Hoffnungsträger Friedrich Merz bei seinem ersten großen Talkshow-Auftritt nach Bekanntgabe seiner Kandidatur für den Parteivorsitz schlagen würde. Merz gab sich keine Blöße. Man erkannte aber auch, wie schwierig es für ihn sein wird, unterschiedliche Strömungen unter einen Hut zu bringen.

  2. Wochenrückblick: Von der schlechten Idee im Fernsehen den Mittelfinger zu zeigen – ganz egal, wie es gemeint ist

    Die Sozen und die Frauen. Die AfD und die Medien. Die taz und die Millennial-Portale. Die Bild und ihr Talkshow-Zoff-O-Meter. Der Horst und seine Schäfchen. All dies gibt es in dieser Ausgabe der MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.