1. Globale Nachrichtensendung: BBC startet „My World“ für ein junges Publikum und holt Angelina Jolie an Bord

    „My World“ heißt die neue Nachrichtensendung vom BBC World Service, die sich an Jugendliche ab 13 Jahren richtet. Das Format möchte „eine Lücke bei verlässlichen und vertrauenswürdigen Informationen“ schließen, heißt es in der Ankündigung, und damit einen Beitrag bei der Förderung der Medienkompetenz leisten.

  2. „Danke, Angelina!“: Gala freut sich mit XXL-Plakat über Neu-Single Brad Pitt

    So gut wie alle Medien beschäftigten sich mit der Scheidung von Angelina Jolie und Brad Pitt. Vor allem für die People-Presse ist es die Story des Jahres. Deshalb aktualisierten Bunte und OK ihre Ausgaben. Die Gala verzichtete auf einen Neudruck und setzt auf ihre Online-Berichterstattung. Um diese möglichst aufmerksamkeitsstark zu bewerben, haben sich die Hamburger eine besondere Werbeaktion ausgedacht. So feiert jetzt ein Riesenplakat am Verlagsgebäude am Baumwall den Neu-Single Brad Pitt.

  3. Aus für Brangelina: Angelina Jolie und Brad Pitt trennen sich – und das Internet feiert Jennifer Aniston

    Das vermeintlich größte Traumpaar Hollywoods geht künftig getrennte Wege: Wie das Internetportal TMZ berichtet, lassen sich Angelina Jolie und Brad Pitt scheiden. „Unüberbrückbare Differenzen“ bei der Erziehung der Kinder seien der Grund für die Trennung, heißt es. Im Social Web verbreitet sich die Nachricht wie ein Lauffeuer: Twitter-Nutzer reagieren unter dem Hashtag #Brangelina geschockt, mitfühlend – und mit reichlich Jennifer Aniston-Gifs.

  4. Steve Jobs-Film: Hollywoods Fegefeuer der Eitelkeiten


    Die unendliche Posse um den Film über das Leben des legendären Apple-Gründers will einfach kein Ende nehmen. Neue Leaks enthüllen nicht nur, dass Leonardo DiCaprios Absage Sony zum Ausstieg aus dem Projekt veranlasste, sondern vor allem, mit welcher Eitelkeit hinter den Kulissen um jede möglich Besetzung gerungen wird.

  5. Brangelina-Hochzeitsfotos werden für Bunte zum Verkaufserfolg

    Die Hochzeit von Brad Pitt und Angelina Jolie fand schon vor rund zwei Wochen statt. Doch jetzt wird man in der Bunte-Redaktion in München noch einmal kräftig auf das Brautpaar anstoßen. Wie MEEDIA aus Vertriebskreisen erfahren hat, soll die aktuelle Ausgabe mit den exklusiven Fotos der „Hochzeit des Jahres“ in der Grossoprognose um rund 30 Prozent über den vergangenen Titeln liegen.