1. Facebooks Medienchef Mitchell: „Filter Bubble gab’s schon vor Internet“

    Er ist der Mann, der die Pressemitteilung zum Launch von CNN.com schrieb. Heute ist Andy Mitchell so etwas wie der Medienchef von Facebook. Heißt: Als „Director of Global Media Partnerships“ knüpft er Kooperationen mit klassischen Medien. Im Gespräch mit MEEDIA sagt Mitchell, warum er die berühmte „Filter Bubble“ nicht für ein digitales Phänomen hält.