1. FAZ-Kommunikationschef Andreas Tazl verlässt den Verlag

    Die FAZ ordnet ihre Kommunikationsabteilung neu. Andreas Tazl, der die Abteilung bisher leitete, verlässt den Verlag. Sein Posten wird nicht nachbesetzt, PR und Kommunikation/Marketing werden voneinander getrennt. Tazl war u.a. auch für die Motive der „Kluge Köpfe“-Kampagne verantwortlich.